Mein Blind Date mit dem Leben

Saliya Kahawatte träumt davon, Hotelier zu werden. Doch was helfen die besten Noten, wenn man die niederschmetternde Diagnose erhält, rapide zu erblinden. Seinen Traum will er dennoch nicht aufgeben. Nach mehreren Absagen bewirbt sich zu einer Ausbildung im Bayerischen Hof, verschweigt aber seine Blindheit. Mit bloßer Willenskraft gelingt es ihm, sich alle nötigen Wege einzuprägen, wobei er auch auf die Hilfe seines Kollegen vertrauen muss. Dann lernt er die hübsche Laura kennen, und alles wird noch schwieriger. Trotz zunehmender Blindheit lässt sich ein junger Mann nicht von seinem Traum abbringen, Karriere in einem Nobelhotel zu machen. Mitreißendes Feelgoodmovie nach Bestsellervorlage über einen unmöglich erscheinenden Triumph.

Nach den gleichnamigen Memoiren von Saliya Kahawatte realisierte Marc Rothemund nach "Heute bin ich blond" abermals einen emotional zufriedenstellenden Feelgoodfilm über einen ungewöhnlichen Jedermann, der sich mit seinem persönlichen Schicksal nicht zufrieden geben will. Perfekt besetzt mit Kostja Ullmann, nimmt er seine Geschichte ernst, vergisst aber nie, sie nach den Regeln des Überwältigungskinos unterhaltsam und mitreißend zu gestalten. In Nebenrollen des Kinohits überzeugen Anna Maria Mühe und Jakob Matschenz.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
366 (+ 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 16,20 x 6,90m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
298 (+ 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 13,40 x 5,70m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
175 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
175 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1