Rings

Besorgt beobachtet Julia, wie ihr Freund Holt sich mit wachsender Obsession mit einer finsteren Großstadtlegende zu befassen scheint, die von einem verfluchten Videoband erzählt: Wer es ansieht, hat nur noch sieben Tage zu leben. Bei ihrem Versuch, Holt zu retten, stößt Julia auf einen Film im Film, der auf ein weiteres schicksalhaftes Ereignis in der Vergangenheit verweist. Gemeinsam machen sich die beiden auf, um das Geheimnis zu lösen. Und geraten in eine Hölle, auf die sie nicht vorbereitet sind. Eine junge Frau und ihr Freund entdecken, dass in dem todbringenden Videoclip ein weiterer, noch verstörenderer Film steckt. Wiederbelebung des Erfolgsfranchise, aber näher an der Erfolgsformel jüngerer Gruselhits.

Neuerzählung bzw. Sequel des weltweit erfolgreichen Horrorfranchise, das 1998 in Japan seinen Anfang nahm. Nun nimmt sich Regisseur F. Javier Gutierrez der Geschichte um das tödliche Tape an und versieht etwa dasGeistermädchen Samara mit mehr Hintergrund. Matilda Lutz tritt in die Fußstapfen von Naomi Watts, deren ersten Auftritt in "Ring" 2003 über eine Mio. Besucher im deutschen Kino sahen.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
366 (+ 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 16,20 x 6,90m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
298 (+ 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 13,40 x 5,70m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
175 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
175 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1