Und der Zukunft zugewandt

1952: Nach vielen Jahren in der Sowjetunion reist die zu Unrecht verurteilte Kommunistin Antonia Berger (Alexandra Maria Lara) in die DDR ein. Im kleinen Fürstenberg wird sie ehrenvoll empfangen: Sie bekommt eine Wohnung, eine Arbeitsstelle, ihre schwer kranke Tochter wird umsorgt und Antonia findet in dem Arzt Konrad (Robert Stadlober) schnell eine neue Liebe. Für ihr neues Leben muss sie jedoch einen hohen Preis bezahlen: Niemand darf von ihrem früheren Leben wissen und von dem, was sie in der Sowjetunion durchgemacht hat.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
355 (davon 20 D-BOX Seats + 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 16,20 x 6,90m Dolby Digital Atmos

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
289 (davon 12 D-BOX Seats + 3 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 13,40 x 5,70m Dolby Digital Atmos

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
172 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
168 (davon 8 D-BOX Seats) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 (+ 2 Rollstuhlfahrer-Stehplätze) 11,00 x 5,20m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
170 11,00 x 5,20m Dolby Digital 5.1