Hollywood News

©2017 Lucasfilm Ltd
10.11.2017

"Star Wars": Disney kündigt eine vierte Trilogie an

"Star Wars: Die letzten Jedi" startet am 14. Dezember 2017. Der letzte Teil der Trilogie wird am 19. Dezember 2019 in die Kinos kommen.
\"Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten, völlig anderen Galaxie\" - Lucasfilm und Disney planen eine komplett neue \"Star Wars\"-Trilogie mit bislang unbekannten Charakteren, wie Disney-Chef Bob Iger am Donnerstag bekannt gab. Dafür wurde bereits Rian Johnson beauftragt, Regisseur des kommenden \"Star Wars: Die letzten Jedi\". \"Rian wird fantastische Dinge mit dieser noch unangetasteten neuen Trilogie erschaffen\", ist Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy überzeugt. Beim ersten Teil der neuen Reihe soll Johnson zudem das Drehbuch liefern und Regie führen.

So viel Zufriedenheit ist selten im Hause Lucasfilm: Für Gareth Edwards\' \"Rogue One\" wurden etliche Szenen von Tony Gilroy nachgedreht, Colin Trevorrow, der \"Star Wars Episode IX\" drehen sollte, wurde ebenso wie Phil Lord und Christopher Miller für \"Solo: A Star Wars Story\" noch vor Produktionsbeginn ersetzt. Ihnen folgten J.J. Abrams und Ron Howard.

Rian Johnsons \"Star Wars: Die letzten Jedi\" startet am 14. Dezember in den Kinos. Das Spin-off \"Solo: A Star Wars Story\" folgt am 24. Mai 2018 und \"Star Wars 9\" am 19. Dezember 2019. Der Kinostart für den ersten Teil der neuen Trilogie ist noch nicht bekannt.

Weitere Hollywood News

Udo Lindenberg: Sein Leben wird verfilmt©Hannelore Foerster / Getty Images
18.10.2018

Udo Lindenberg: Sein Leben wird verfilmt

Er ist einer der größten und bekanntesten Musiker Deutschlands, nun findet Udo Lindenbergs bewegtes Leben den Weg auf die Kinoleinwand.
Idris Elba wird zum singenden Bösewicht auf vier Pfoten©Stuart C. Wilson/Getty Images
17.10.2018

Idris Elba wird zum singenden Bösewicht auf vier Pfoten

Bei der Adaption des Bühnen-Hits "Cats" geben sich zahlreiche Stars ein Stelldichein: Nach Taylor Swift und Ian McKellen steht nun auch Idris Elba kurz vor der Unterzeichnung.
Amy Winehouse: Ihre Lebensgeschichte wird verfilmt©Dan Kitwood/Getty Images
16.10.2018

Amy Winehouse: Ihre Lebensgeschichte wird verfilmt

Die Soul-Sängerin mit der rauchigen Stimme starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll Amy Winehouse ein filmisches Denkmal in Form eines Biopics gesetzt werden.
Todesfall bei Dreh von Tom-Hanks-Film©Pascal Le Segretain/Getty Images
12.10.2018

Todesfall bei Dreh von Tom-Hanks-Film

Trauer um Tontechniker James Emswiller: Beim Dreh eines neuen Films mit Tom Hanks ist ein Mann ums Leben gekommen.