Hollywood News

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-© ©Paramount
13.11.2019

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-"Sonic" jetzt aus!

So sieht der neue Kino-Sonic aus.
Als das Filmstudio Paramount vor einigen Monaten den Trailer zu seinem kommenden \"Sonic\"-Film veröffentlichte, hatte man vermutlich nicht mit einem massivem Shitstorm gerechnet: Die Kombination aus Ulknudel Jim Carrey in der Rolle von Sonics Gegenspieler Dr. Robotnik und einem aufwendig animierten CGI-Igel hätte die Fan-Herzen im Sturm erobern sollen. Stattdessen reagierten die Freunde von SEGAs populärem Videospiel-Maskottchen erbost auf die optische Umsetzung des rasenden Igels.



\"Das ist nicht Sonic\", lautete der fast einstimmige Ruf aus der Gamer-Menge - und Paramount reagierte prompt. Folge des Aufruhrs: ein neuer Starttermin für den Kinofilm sowie das Versprechen, den unzulänglich dem Original nachempfundenen Helden einer kosmetischen Generalüberholung zu unterziehen.



Und tatsächlich: Im neuen Trailer für den am 14. Februar 2020 startenden Film sieht sich die blaue Jump&Run-Ikone - die Anfang der 90-er auf den Weg geschickt wurde, um es mit Nintendos Vorzeige-Klempner Mario aufzunehmen - schon bedeutend ähnlicher. Der neue Sonic ist niedlich, frech und rundlich - genauso wie man ihn kennt und liebt. Jetzt kann sich die Community auf das Kino-Spektakel freuen!

Weitere Hollywood News

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic© C. Maher/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
03.07.2020

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic

Wer weiß, ob die Beatles ohne Brian Epstein eine solche Erfolgsgeschichte geschrieben hätten? Eine Film-Biografie erinnert nun an den Manager, der nur 32 Jahre alt wurde.
Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein© Pascal Le Segretain/Getty Images
01.07.2020

Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein

Die Oscar-Akademie hat zahlreiche Filmschaffende eingeladen, Mitglied in ihren Reihen zu werden - darunter deutlich mehr Frauen und People of Color als früher. Auch ein Darsteller aus Deutschland darf sich über eine Einladung freuen ...