Hollywood News

Oscars 2019: Das sind die Nominierungen©2018 eOne Germany
22.01.2019

Oscars 2019: Das sind die Nominierungen

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann
In Los Angeles wurden die Nominierungen für die 91. Oscar-Verleihung bekanntgegeben. Als Favoriten gehen in diesem Jahr die Filme \"Black Panther\", \"BlacKkKlansman\", \"Roma\", \"Bohemian Rhapsody\", \"The Favourite\", \"Green Book\", \"Vice\" und \"A Star Is Born\" ins Rennen um den wichtigsten Filmpreis der Welt. Der deutsche Beitrag \"Werk ohne Autor\" von Florian Henckel von Donnersmarck (\"Das Leben der Anderen\") darf sich Hoffnungen auf eine Auszeichnung als bester fremdsprachiger Film machen sowie für die beste Kamera.

Verliehen werden die Oscars in diesem Jahr am Sonntag, 24. Februar, im Dolby Theatre in Los Angeles. Wer die feierliche Gala moderieren wird, steht noch immer nicht fest. Ursprünglich war Kevin Hart für den Gastgeber-Job vorgesehen - der Schauspieler und Comedian zog sich allerdings nach Kritik an homophoben Tweets, die er vor mehreren Jahren veröffentlicht hatte, zurück.

Die Nominierungen im Überblick

Bester Film:

Beste Regie:

Bester Hauptdarsteller:

Beste Hauptdarstellerin:

Bester Nebendarsteller:

Beste Nebendarstellerin:

Bestes Originaldrehbuch:

Bestes adaptiertes Drehbuch:

Beste Kamera:

Bestes Szenenbild:

Bestes Kostümdesign:

Bester Ton:

Bester Schnitt:

Bester Tonschnitt:

Beste visuelle Effekte:

Bestes Make-up:

Bester Song:

Beste Filmmusik:

Bester animierter Spielfilm:

Bester Kurzfilm:

Bester animierter Kurzfilm:

Bester Dokumentarfilm:

Bester Dokumentar-Kurzfilm:

Bester fremdsprachiger Film:

Weitere Hollywood News

Steht eine weitere ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
14.02.2019

Steht eine weitere "Star Wars"-Trilogie in den Startlöchern?

Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Trailer zu ©Universal Pictures
13.02.2019

Trailer zu "Yesterday" zeigt Welt ohne die Beatles

In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
©Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S.
13.02.2019

"Schlag ins Gesicht": Hollywood vor Oscars in Rage

Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.