Hollywood News

Solofilm für Black Widow?©Marvel 2015 / Disney
11.01.2018

Solofilm für Black Widow?

Ein eigener Film für Black Widow (Scarlett Johansson) könnte tatsächlich Realität werden.
Nach Iron Man, Thor, Hulk und Captain America darf nun auch die erste Frau aus dem Team alleine auf Abenteuer gehen: Black Widow bekommt wohl endlich einen eigenen Film. Zumindest stehen die dafür Zeichen sehr gut.

Wie das Branchenmagazin \"The Wrap\" berichtet, ist bereits eine Autorin für einen Black-Widow-Film gefunden: Jac Schaeffer wurde von den Marvel Studios verpflichtet, das Drehbuch zu verfassen. Schaeffer schaffte erst kürzlich den Durchbruch in Hollywood mit dem Drehbuch für \"Nasty Women\" mit Anne Hathaway und Rebel Wilson. Die Komödie wird im August 2018 in den USA in die Kinos kommen.

Acht Jahre und sechs Filme hat es gedauert, bis Fans von Marvels Avengers endlich erhört wurden. Seit 2010 spielt Scarlett Johansson die schwarze Witwe und hat sich nun einen eigenen Film verdient, wie Marvel-Studios-Chef Kevin Feige bereits 2016 feststellte: \"Wir glauben, dass sie ein toller Charakter ist. Wir glauben, dass Scarlett Johannsons Darstellung unglaublich ist. Sie ist ein führender Avenger und hat fantastische Geschichten zu erzählen, und wir denken, es würde Spaß machen, daraus ein eigenes Franchise zu starten.\"

Bevor Scarlett Johansson allerdings in ihrem eigenen Film als Black Widow zu sehen ist, wird sie gemeinsam mit ihren Kollegen in \"Avengers: Infinitiy War\" ab dem 26. April in den Krieg ziehen.

Weitere Hollywood News

©Studiocanal
15.02.2019

"Paddington" wird zum Serienstar

Die Leinwand ist für diesen kleinen Bären nicht mehr groß genug: "Paddington" geht ab 2020 auch in Serie.
Steht eine weitere ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
14.02.2019

Steht eine weitere "Star Wars"-Trilogie in den Startlöchern?

Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Trailer zu ©Universal Pictures
13.02.2019

Trailer zu "Yesterday" zeigt Welt ohne die Beatles

In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
©Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S.
13.02.2019

"Schlag ins Gesicht": Hollywood vor Oscars in Rage

Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.