Hollywood News

© ©Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

"Wir wollen das machen": Brie Larson macht Hoffnung auf Superheldinnen-Film

Ist Captain Marvel demnächst in rein weiblicher Gesellschaft? Das zumindest wünscht sich Hauptdarstellerin Brie Larson.

Mit \"Wonder Woman\" legte DC Comics 2017 vor, ein Jahr später zog Marvel mit der ersten weiblichen Superheldin in \"Captain Marvel\" nach. Wenn es nach Hauptdarstellerin Brie Larson geht, dann ist der Vormarsch von weiblichen Hauptfiguren in Superheldenfilmen noch lange nicht vorbei. In einem Interview hat der \"Captain Marvel\"-Star kürzlich betont, dass sie gemeinsam mit ihren Kolleginnen bereits bei Marvel-Chef Kevin Feige vorstellig geworden sei, um für einen rein weiblichen Superheldinnen-Film zu werben: \"Viele der weiblichen Darsteller von Marvel sind zu Kevin gegangen und sagten: \'Wir stecken da zusammen drin, wir wollen das machen.\'\"



Gleichzeitig betonte Larson jedoch, sie sei \"nicht für die Zukunft von Marvel verantwortlich\". Sie sei aber auf jeden Fall guter Dinge: \"Ich habe das Gefühl, dass es am Ende wirklich passieren könnte, wenn genug Leute auf der Welt darüber reden, wie sehr sie es wollen\", hoffte die 30-Jährige.



Einen ersten Vorgeschmack darauf, wie ein Film mit ausschließlich weiblichen Superheldinnen aussehen könnte, gab bereits \"Avengers: Endgame\". In dem vorläufigen Höhepunkt des Marvel-Universums gibt es eine Szene, in der die weiblichen Heldinnen um Captain Marvel, Nebula und Valkyrie sich auf dem Schlachtfeld gemeinsam dem Schurken Thanos und seinen Armeen entgegenstellen.

Weitere Hollywoodnews

Neuinterpretation des Disney-Klassikers: Rachel Zegler spielt Schneewittchen in Realverfilmung © Disney

Neuinterpretation des Disney-Klassikers: Rachel Zegler spielt Schneewittchen in Realverfilmung

Ein weiterer Disney-Klassiker erhält eine Realverfilmung: 2022 soll die Produktion von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" starten. In der Hauptrolle: Rachel Zegler, die bald in "West Side Story" ihr Leinwanddebüt geben wird.
Steven Spielberg: Einstiger Streaming-Kritiker dreht für Netflix © 2019 Getty Images/Rich Fury

Steven Spielberg: Einstiger Streaming-Kritiker dreht für Netflix

Lange galt Steven Spielberg als einer der schärfsten Kritiker gegenüber Streamingdiensten und ihrer wachsenden Bedeutung. Nun wird der 74-jährige Star-Regisseur selbst für Netflix produzieren.
"Robots": Shailene Woodley jagt in neuer Komödie ihr Robo-Double © 2020 Stefania D'Alessandro/Getty Images

"Robots": Shailene Woodley jagt in neuer Komödie ihr Robo-Double

In "Robots", dem jüngsten Projekt aus der Feder von "Borat"-Autor Anthony Hines, geht es wild her: Shailene Woodley und Jack Whitehall müssen in der Komödie ihre eigenen Roboter-Doubles jagen.
"Bester Liebesfilm des 21. Jahrhunderts" kommt wieder in die Kinos © Koch Films

"Bester Liebesfilm des 21. Jahrhunderts" kommt wieder in die Kinos

Nach 20 Jahren wieder auf der großen Leinwand: "In the Mood for Love", von vielen Kritikern als einer der besten Liebesfilme aller Zeiten gefeiert, wurde frisch restauriert.
Marvin Gaye bekommt Biopic © 1980 Rob Verhorst/Redferns/Getty Images

Marvin Gaye bekommt Biopic

Der legendäre US-amerikanische Soulsänger Marvin Gaye bekommt sein eigenes Biopic: Die Dreharbeiten zu dem vom US-Rapper Dr. Dre produzierten Film sollen im kommenden Jahr beginnen.
Bergsteiger-Drama: Ewan McGregor besteigt den "Everest" © 2019 Getty Images/Jon Kopaloff

Bergsteiger-Drama: Ewan McGregor besteigt den "Everest"

Der neue Abenteuerfilm von "Mr. & Mrs. Smith"-Regisseur Doug Liman wird hochkarätig besetzt.
Informationen zu den aktuellen Hygiene - Abstandsregeln
Premium-Sessel
Recruiting Kampagne REST
Schülerferienkino
Familienpreis
Kindergeburtstag
Firmenkunden-Events
Kaiserschmarrndrama
DOLBY ATMOS
Gutscheine