WIR SIND BALD WIEDER FÜR EUCH DA!


Liebe Kinogäste,
wir haben euch in den vergangenen Wochen sehr vermisst und freuen uns, euch bald wieder in unseren Kinos begrüßen zu dürfen.

Bis zur Wiedereröffnung heißen wir unsere Besucher gerne bereits ab 02.07. im KINOPOLIS Darmstadt und programmkino rex herzlich willkommen.

Die Spielpläne für beide Kinos findet ihr auch auf dieser Homepage. Das aktuelle Filmangebot bietet eine bunte Mischung aus bekannten Filmen, Klassikern, Neustarts und natürlich kommenden Blockbustern wie TENET oder MULAN.

Auch wir freuen uns, bald wieder für euch da zu sein!
Euer Kino-Team

Hollywood News

Rekord: © ©Warner Bros. Pictures Germany
15.11.2019

Rekord: "Joker" spielt eine Milliarde US-Dollar ein

Für seine brillante Performance als Titelbösewicht darf sich Joaquin Phoenix durchaus Chancen auf den Oscar ausrechnen.
Erfolg und kein Ende in Sicht: \"Joker\", der kontroverse Solo-Film rund um Batmans Erzfeind, führt seinen Siegeszug an den weltweiten Kinokassen fort. Erst kürzlich gelang dem brutalen Krimi- und Psychodrama von Regisseur Todd Phillips in den USA der beste Oktoberstart aller Zeiten, nun stellt der DC-Film einen Rekord auf: \"Joker\" wird im Laufe des Freitags eine Milliarde US-Dollar eingespielt haben, so viel wie kein Film mit R-Rating jemals zuvor. Das teilte das Filmstudio Warner Bros. laut US-Medien mit. R-Rating bedeutet, dass Jugendliche unter 17 Jahren den Film nur in Begleitung eines Erwachsenen sehen dürfen. In Deutschland wurde \"Joker\" ab 16 Jahren freigegeben.



Mittlerweile wird das Schurkenstück, das bereits bei den Filmfestspielen in Venedig mit dem Hauptpreis prämiert wurde, auch als heißer Oscarkandidat gehandelt. Nicht zuletzt aufgrund der grandiosen Darbietung des Hauptdarstellers: Joaquin Phoenix brilliert in der Rolle des psychisch labilen Arthur Fleck, der im Laufe des Films zum titelgebenden Bösewicht wird.

Weitere Hollywood News

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic© C. Maher/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
03.07.2020

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic

Wer weiß, ob die Beatles ohne Brian Epstein eine solche Erfolgsgeschichte geschrieben hätten? Eine Film-Biografie erinnert nun an den Manager, der nur 32 Jahre alt wurde.
Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein© Pascal Le Segretain/Getty Images
01.07.2020

Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein

Die Oscar-Akademie hat zahlreiche Filmschaffende eingeladen, Mitglied in ihren Reihen zu werden - darunter deutlich mehr Frauen und People of Color als früher. Auch ein Darsteller aus Deutschland darf sich über eine Einladung freuen ...
Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne© 2019 Getty Images/Chung Sung-Jun
30.06.2020

Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne

In Kalifornien wollen Demokraten verhindern, dass ein Airport weiter den Namen von Western-Legende John Wayne trägt. Der Grund: Der Schauspieler äußerte sich in der Vergangenheit rassistisch. Nun bezog US-Präsident Donald Trump Stellung.