WIR SIND BALD WIEDER FÜR EUCH DA!


Liebe Kinogäste,
wir haben euch in den vergangenen Wochen sehr vermisst und freuen uns, euch bald wieder in unseren Kinos begrüßen zu dürfen.

Bis zur Wiedereröffnung heißen wir unsere Besucher gerne bereits ab 02.07. im KINOPOLIS Darmstadt und programmkino rex herzlich willkommen.

Die Spielpläne für beide Kinos findet ihr auch auf dieser Homepage. Das aktuelle Filmangebot bietet eine bunte Mischung aus bekannten Filmen, Klassikern, Neustarts und natürlich kommenden Blockbustern wie TENET oder MULAN.

Auch wir freuen uns, bald wieder für euch da zu sein!
Euer Kino-Team

Hollywood News

Tarantino-Film räumt bei US-Kritikerpreis ab© 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
13.01.2020

Tarantino-Film räumt bei US-Kritikerpreis ab

"Once Upon a Time in Hollywood" von Regisseur Quentin Tarantino mit Leonardo DiCaprio (links) und Brad Pitt wurde mit Kritkerpreisen überhäuft.
Richtungsweisend für die Oscar-Nacht am 9. Februar 2020? - Der zwölffach-nominierte Film "Once Upon a Time in Hollywood" wurde bei der Verleihung der diesjährigen Critics' Choice Awards mit vier Auszeichnungen bedacht. Ein wenig unerwartet, denn als Favorit galt das Netflix-Mafia-Epos "The Irishman", das insgesamt 14-mal nominiert war. Oder doch nicht so überraschend? Quentin Tarantinos Film räumte schließlich bereits am 5. Januar bei den Golden Globes drei Preise ab, die bekanntermaßen ebenso als Oscar-Indikator gelten.

Bei der Verleihung des US-Kritikerpreises, die wie im vergangenen Jahr von Schauspieler Taye Diggs ("Empire") moderiert wurde, gewann das Comedy-Drama nun in den Kategorien "Bester Film", "Bester Nebendarsteller" (Brad Pitt), "Bestes Originaldrehbuch" (Quentin Tarantino) und "Bestes Szenenbild". Zum besten Schauspieler wurde bei den "Critics' Choice Awards" Joaquin Phoenix für seine Rolle in "Joker", als beste Schauspielerin wurde Renée Zellweger für "Judy" ausgezeichnet. Die Trophäe als bester Regisseur müssen sich der Südkoreaner Bong Joon-ho und der Brite Sam Mendes teilen.

Eine deutsche Produktion war in diesem Jahr nicht nominiert. 2018 gewann "Aus dem Nichts" des Hamburger Regisseurs Fatih Akin den Preis als "Bester fremdsprachiger Film".

Weitere Hollywood News

Trauer um legendären © 2012 Getty Images/Pascal Le Segretain
22.09.2020

Trauer um legendären "Bond"-Bösewicht Michael Lonsdale

Als Bösewicht Hugo Drax in dem Film "James Bond 007 - Moonraker - Streng geheim" (1979) ging Michael Lonsdale in die Kinogeschichte ein. Nun ist der britisch-französische Schauspieler im Alter von 89 Jahren in Paris gestorben.
James Bond: Steht der Nachfolger von Daniel Craig schon fest?© Universal/Nicola Dove
21.09.2020

James Bond: Steht der Nachfolger von Daniel Craig schon fest?

Schon seit Monaten brodelt die Gerüchteküche: Wer könnte Daniel Craig nach seinem letzten Einsatz als James Bond ablösen? Insider wollen nun erfahren haben, wer den legendären Geheimagenten verkörpern soll.
Nach Corona-Pause: © 2019 Getty Images
18.09.2020

Nach Corona-Pause: "Batman"-Dreh wird fortgesetzt

Nach der Corona-Zwangspause werden die Dreharbeiten zum neuen "Batman"-Film fortgesetzt. Das teilte das Studio am Donnerstag mit. Zuvor hatte es einen positiven Corona-Test gegeben.