Hollywood News

©Studiocanal GmbH / Murray Close
18.06.2019

"Tribute von Panem": Die Kult-Reihe geht weiter

Die vierteilige Filmreihe "Die Tribute von Panem" (erhältlich auf DVD, BD und als VoD) war ein Wahnsinnserfolg und machte Schauspielerin Jennifer Lawrence zum Superstar. Nun kündigte Autorin Suzanne Collins eine Fortsetzung der Romanreihe an, auf der die
Nachdem Schriftstellerin Suzanne Collins mit ihrer Romantrilogie \"Die Tribute von Panem\", die zwischen 2008 und 2010 erschien, große Erfolge gefeiert hatte, sicherte sich Hollywood die Rechte an der düsteren Story und brach mit Schauspielerin Jennifer Lawrence in der Hauptrolle alle Rekorde. Fast drei Milliarden US-Dollar spielte die Fantasy-Reihe weltweit an den Kinokassen ein und überholte damit sogar \"Twilight\". Seit dem Erscheinen des letzten Films 2015 halten sich hartnäckig die Gerüchte, es könne eine Fortsetzung des Franchise geben. Doch weder die Filmfirma noch die Autorin äußerten sich dazu - bis jetzt.

Wie unter anderem das US-Portal \"Headline\" berichtet, hat Suzanne Collins nun ganz offiziell bestätigt, an einem Fortsetzungsroman von \"Die Tribute von Panem\" zu arbeiten. Dieser soll bereits 2020 veröffentlicht werden. Auf den Film werden die Fans allerdings noch etwas warten müssen, auch wenn sich das Filmstudio Lionsgate bereits die Rechte an dem Stoff sicherte. Bisher ist bekannt, dass es ein Prequel werden soll, also vor den Ereignissen der ursprünglichen Trilogie spielt, genauer gesagt 64 Jahre und somit kurz vor den zehnten \"Hungerspielen\". Damit dürfte sehr wahrscheinlich sein, dass Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) oder zumindest ein Teil des Original-Casts nicht zum Prequel zurückkehren wird.

Trotzdem ist sich das Studio sicher, dass auch dieser Teil ein voller Erfolg werden wird. \"Als stolze Heimat der \'Hunger-Games\'-Filme können wir es kaum erwarten, dass Suzannes nächstes Buch erscheint. Wir haben während ihres gesamten Schreibprozesses mit ihr kommuniziert und freuen uns, auch bei dem Film eng mit ihr zusammenzuarbeiten\", heißt es in einer Mitteilung.

Weitere Hollywood News

Paul McCartney macht ©Jim Dyson/Getty Images
18.07.2019

Paul McCartney macht "Ist das Leben nicht schön?" zum Musical

Dass er Musik-Hits schreiben kann, ist hinlänglich bekannt. Doch ist der Ex-Beatle Paul McCartney auch in der Lage, einen Hollywoodfilm in ein Musical zu verwandeln? Er soll einen mehr als 70 Jahre alten Kultfilm für die Bühne adaptieren.
©Disney / Pascal Le Segretain / Getty Images
18.07.2019

"Arielle": Javier Bardem soll König Triton spielen

Wer spielt die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers? Angeblich ist Oscar-Preisträger Javier Bardem im Gespräch.
Regisseur für ©Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
17.07.2019

Regisseur für "Thor 4" steht fest

Taika Waititi soll auch im nächsten "Thor"-Film hinter der Kamera stehen. Dafür wird allerdings ein anderes Projekt des Filmemachers auf die lange Bank geschoben.
©Andreas Rentz/Getty Images for Filmfest Muenchen
17.07.2019

"Catweazle": Otto Waalkes wird zum Zeitreisenden

Otto Waalkes wird zum zeitreisenden mittelalterlichen Magier: Der deutsche Komiker soll dem britischen Serienklassiker "Catweazle" als Titelfigur auf der Kinoleinwand neue Frische verleihen.
Baz Luhrmann hat seinen Elvis gefunden©Theo Wargo/Getty Images
16.07.2019

Baz Luhrmann hat seinen Elvis gefunden

Elvis lebt - zumindest bald wieder im Kino: Austin Butler stach unter anderem Harry Styles, Miles Teller und Ansel Elgort aus.