Hollywood News

14.03.2020

Indisches Remake: "Lola rennt" nach Bollywood

1998 wurde "Lola rennt" mit Franka Potente und Moritz Bleibtreu zum Überraschungs-Hit. Jetzt verfilmt Bollywood den Kult-Thriller neu.
Franka Potente (45) rannte einst durch Berlin. Wird Taapsee Pannu nun durch Mumbai tanzen? Jedenfalls übernimmt Pannu (32) die Hauptrolle in einem geplanten Bollywood-Remake von "Lola rennt" (1998), wie "The Hollywood Reporter" berichtet. An ihrer Seite spielt Tahir Raj Bhasin (32) die männliche Hauptrolle, die im deutschen Original von Tom Tykwer (54) Moritz Bleibtreu (48) inne hatte.

Für Tykwer ("Das Parfüm - Die Geschichte eines Mörders") und Potente ("Die Bourne Identität") war "Lola rennt" der Startschuss in eine internationale Karriere.

Unter der Regie von Aakash Bhatia starten die Dreharbeiten für "Loopa Lapeta", so der Titel des Remakes, im April. Die Veröffentlichung des Films ist für 29. Januar 2021 geplant. Dass westliche Filme ein Bollywood-Remake erfahren, ist ein Trend im indischen Kino. So sind Bollywood-Bearbeitungen von "Man lernt nie aus" (Robert de Niro, Anne Hathaway) und "Forrest Gump" (Tom Hanks) in der Entstehung.

Weitere Hollywood News

Coronavirus: Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson sind infiziert© 2018 Getty Images/Tristan Fewings
14.03.2020

Coronavirus: Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson sind infiziert

Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson haben sich nach eigenen Angaben mit dem Coronavirus infiziert. Das Paar befindet sich wegen Dreharbeiten in Australien. Die verantwortliche Filmfirma ist alarmiert.
Harvey Weinstein muss für 23 Jahre ins Gefängnis© Getty Images/Alexander Koerner
14.03.2020

Harvey Weinstein muss für 23 Jahre ins Gefängnis

Der ehemalige Filmproduzent Harvey Weinstein wurde in New York zu 23 Jahren Gefängnis verurteilt. Zuvor war der 67-Jährige von einer Jury der Vergewaltigung und der schweren sexuellen Nötigung schuldig gesprochen worden.
Deutscher Filmpreis: Das sind die Favoriten© Port au Prince
14.03.2020

Deutscher Filmpreis: Das sind die Favoriten

"Berlin Alexanderplatz" und "Systemsprenger" können auf die Lola als bester deutscher Film hoffen. Auch die Hauptdarsteller der beiden Dramen sind nominiert.
Trauer um Schauspiel-Legende Max von Sydow© 2006 Getty Images/Ander Gillenea
14.03.2020

Trauer um Schauspiel-Legende Max von Sydow

Schweden trauert um einen seiner größten Schauspielhelden: Max von Sydow, der unter Ingmar Bergman berühmt wurde und zuletzt bei "Star Wars" und "Game of Thrones" mitwirkte, starb im Alter von 90 Jahren.