Hollywood News

©20th Century Fox
22.01.2018

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" räumt weiter ab

Frances McDormand und Sam Rockwell wurden für "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit einem SAG Awards ausgezeichnet.
Die Awards-Saison ist in vollem Gange: Letzte Nacht wurden in Los Angeles zum 24. Mal die Screen Actors Guild Awards (SAG Awards) verliehen. In 15 Kategorien wurden durch die Gewerkschaft für Schauspieler Preise an Film- und Fernsehschaffende aus den USA vergeben.

Drei der sechs Preise für Film-Kategorien gingen an \"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri\": Frances McDormand wurde als Beste Hauptdarstellerin, Sam Rockwell als Bester Nebendarsteller und der gesamte Cast als Bestes Schauspielensemble ausgezeichnet. Damit setzt der Film von Regisseur Martin McDonagh seine Erfolgswelle fort, hat er doch bereits zahlreiche Preise abgeräumt, darunter den Golden Globe als Bester Film.

Als Bester Hauptdarsteller bei den SAG Awards wurde Gary Oldman für seine Rolle in \"Die dunkelste Stunde\" ausgezeichnet, Allison Janney wurde für \"I, Tonya\" als Beste Nebendarstellerin geehrt. Die weiteren Konkurrenten \"Lady Bird\" und \"Shape of Water - Flüstern des Wassers\" gingen beide leer aus.

Neben den Golden Globes gelten auch die SAG Awards als Gradmesser für die Oscars. Die Nominierungen werden am 23. Januar 2018 bekannt gegeben.

Weitere Hollywood News

©Studiocanal
15.02.2019

"Paddington" wird zum Serienstar

Die Leinwand ist für diesen kleinen Bären nicht mehr groß genug: "Paddington" geht ab 2020 auch in Serie.
Steht eine weitere ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
14.02.2019

Steht eine weitere "Star Wars"-Trilogie in den Startlöchern?

Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Trailer zu ©Universal Pictures
13.02.2019

Trailer zu "Yesterday" zeigt Welt ohne die Beatles

In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
©Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S.
13.02.2019

"Schlag ins Gesicht": Hollywood vor Oscars in Rage

Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.