Hollywood News

©Warner Bros. Pictures Germany
07.10.2019

"Joker" triumphiert an den US-Kinokassen

Der Joker (Joaquin Phoenix) hat allen Grund zu feiern: Die Comic-Adaption ist höchst erfolgreich in den US-Kinos angelaufen und brach bereits Rekorde. In Deutschland startet der Film am Donnerstag, 10. Oktober.
\"Joker\", der heißerwartete Solo-Film über Batmans Erzfeind, ist am vergangenen Wochenende fulminant in den US-Kinos angelaufen. Mit einem Einspielergebnis von 93,5 Millionen US-Dollar nach drei Tagen gelang dem Film von Regisseur Todd Phillips der beste Oktober-Start überhaupt und das viertgrößte Start-Ergebnis für einen FSK-16-Film.

Die kontroverse Comicverfilmung sorgte bereits im Vorfeld für Schlagzeilen, insbesondere aufgrund der Gewaltdarstellungen und des psychopathischen Protagonisten, der von Joaquin Phoenix verkörpert wird. Bereits vor einiger Zeit konnte \"Joker\" bei den Filmfestspielen von Venedig den Hauptpreis abräumen - mittlerweile gelten die DC-Adaption und auch der Hauptdarsteller als heiße Favoriten bei der Oscarverleihung 2020.

Auch an den internationalen Kinokassen ist \"Joker\" bereits jetzt ein großer Erfolg: Mehr als 140 Millionen US-Dollar konnten außerhalb der USA eingenommen werden, was ein derzeitiges gobales Einspielergebnis von 234 Millionen US-Dollar markiert. In Deutschland startet der Gangsterfilm am kommenden Donnerstag, 10. Oktober.

Weitere Hollywood News

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-©Paramount
13.11.2019

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-"Sonic" jetzt aus!

Nach den verheerenden Reaktionen auf den letzten Trailer zum "Sonic"-Kinofilm hat Anbieter Paramount das Startdatum seiner Videospiel-Adaption verlegt, um den kleinen CGI-Igel einer Generalüberholung zu unterziehen. Und tatsächlich: Im neuen Trailer flitz
Der Darsteller für Prinz Erik steht fest©Getty Images/Tabatha Fireman/Disney
13.11.2019

Der Darsteller für Prinz Erik steht fest

Da der zunächst angedachte Harry Styles keine Lust hatte, den Prinzen in der geplanten "Arielle"-Realverfilmung zu spielen, musste die Suche weitergehen. Nun steht die Besetzung fest.
Nach Protesten: Polanski-Premiere abgesagt©2017 Getty Images/Andreas Rentz
13.11.2019

Nach Protesten: Polanski-Premiere abgesagt

Eine Pariser Premiere von Roman Polanskis neuem Film "Intrige" musste wegen heftiger Proteste abgebrochen werden. Dem Regisseur wird Vergewaltigung vorgeworfen.