Hollywood News

© Constantin Film Verleih/Violetta Grimm

"Liebesdings": Neuer Film mit Elyas M'Barek ist abgedreht

Elyas M'Barek hat in Berlin seinen neuen Film "Liebesdings" abgedreht.

Letzte Klappe für "Liebesdings", den neuen Film mit Elyas M'Barek in der Hauptrolle: Wie die Constantin Film am Freitag mitteilte, wurde die "turbulente Liebeskomödie" diese Woche in Berlin abgedreht.

In "Liebesdings" spielt M'Barek ("Fack ju Göthe", "Das perfekte Geheimnis"), einer von Deutschlands größten Filmstars, eine Figur namens Marvin - seines Zeichens Deutschlands größter Filmstar. Als Marvin kurz vor der Premiere seines neuesten Films ein Interview gibt, das völlig schiefläuft, flieht er vor den wartenden Journalisten und landet dabei in einem von der Pleite bedrohten feministischen Off-Theater, das von Frieda (Lucie Heinze) geleitet wird.

"Ein sehr persönliches Projekt"

Regie bei "Liebesdings" führte Anika Decker, die auch das Drehbuch schrieb. Für Decker, die mit Skripts für Filme wie "Keinohrhasen" bekannt wurde, ist "Liebesdings" ein "sehr persönliches Projekt": "Im Zuge des zunehmenden Erfolgs rechtsradikaler Parteien mit ihrem homophoben und misogynen Weltbild, möchte ich auf humoristische Weise eine freiere Welt zeichnen, die wir gemeinsam mit der Hauptfigur Marvin entdecken", sagt die 45-Jährige.

"Liebesdings" soll im kommenden Jahr in die Kinos kommen. "Ich freue mich auf den Kinostart Anfang 2022 und hoffe sehr, dass die Kinos schon sehr bald wieder öffnen werden, denn das Kino ist und bleibt der schönste Ort, um einen Film zu erleben", lässt sich Hauptdarsteller M'Barek zitieren.

Weitere Hollywoodnews

Chinesische Filmzensur erreicht Hongkong © Budrul Chukrut/SOPA Images/LightRocket via Getty Images

Chinesische Filmzensur erreicht Hongkong

Der lange Arm Pekings hat die Hongkonger Filmindustrie erreicht: Zensoren müssen fortan die "territoriale Integrität der Volksrepublik China berücksichtigen".
Bill Skarsgård übernimmt Rolle in "John Wick 4" © Kurt Krieger/Corbis via Getty Images

Bill Skarsgård übernimmt Rolle in "John Wick 4"

Der Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård soll eine Rolle in "John Wick 4" übernehmen.
Unter der Regie von Bryan Fuller: Stephen Kings "Christine" wird neu verfilmt © 2017 GP/Star Max/GC Images

Unter der Regie von Bryan Fuller: Stephen Kings "Christine" wird neu verfilmt

Nach knapp 40 Jahren wird dem Roman "Christine" von Stephen King mit einer weiteren Verfilmung erneut Leben eingehaucht.
Zombie dreht "Munsters"-Film © CBS/Getty Images

Zombie dreht "Munsters"-Film

Horrorfilm-Experte Rob Zombie nimmt sich einer Familie netter Monster an: Der Musiker und Regisseur arbeitet an einer Neuauflage der "Munsters".
"Matrix 4": Christina Ricci ist Teil des Casts © Getty Images / 2020 Toni Anne Barson

"Matrix 4": Christina Ricci ist Teil des Casts

Neo kehrt kurz vor Weihnachten in "Matrix 4" in die Kinos zurück. Neu an der Seite von Keanu Reeves: US-Schauspielerin Christina Ricci.
"The Butler" und "Purple Rain": US-Schauspieler Clarence Williams III verstorben © Getty Images / Steve Granitz

"The Butler" und "Purple Rain": US-Schauspieler Clarence Williams III verstorben

Von der Theaterbühne auf die Kinoleinwand: Clarence Williams III spielte neben Musik-Legenden und Comedy-Größen. Nun verstarb der US-Schauspieler nach langer Krankheit.
Aktuelle Informationen zur Wiedereröffnung der Kinos
Premium-Sessel
Familienpreis
Kindergeburtstag
Firmenkunden-Events
Kaiserschmarrndrama
Gutscheine
James Bond 007
Fast & Furious
Top Gun