Hollywood News

© Samir Hussein/WireImage/Getty Images

"Red Sonja": Hannah John-Kamen spielt in Remake von Mega-Flop

Hannah John-Kamen soll in einer Neuauflage von "Red Sonja" die Titelheldin spielen.

"Ein streckenweise arg primitiv geratener Fantasy-Film": So urteilte das gestrenge "Lexikon des internationalen Films" einst über den Barbarenfilm "Red Sonja". Auch an den Kinokassen kam das Fantasy-Märchen mit Brigitte Nielsen als schwertschwingender Titelheldin und Arnold Schwarzenegger als Lord Kalidor nicht gut an und machte viele Millionen Dollar Verlust. Eine Remake kommt dennoch, und nun wurde auch eine Hauptdarstellerin gefunden: Hannah John-Kamen, bekannt durch kleine Rollen in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" und "Game of Thrones", einen größeren Auftritt in "Ant-Man and the Wasp" sowie die Hauptrolle in der Netflixserie "Ich schweige für dich".

Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, soll Joey Soloway ("Transparent") die Regie übernehmen und zusammen mit Tasha Huo das Drehbuch schreiben. "Hannah ist eine sehr talentierte Schauspielerin, die wir schon seit Jahren verfolgen, und sie ist Red Sonja", zitiert das Magazin "Variety" aus einer Stellungnahme von Soloway. "Ihre Bandbreite, Sensibilität und Stärke sind alles Qualitäten, nach denen wir gesucht haben, und wir könnten nicht aufgeregter sein, diese Reise gemeinsam anzutreten."

"Red Sonja": Remake seit Jahren im Gespräch

"Red Sonja" ist eine Figur, die erstmals 1973 in einem Heft der Comicreihe "Conan der Barbar" auftrat und vier Jahre später ihren eigenen Ableger erhielt. Verfilmt wurde der Stoff 1985 von Richard Fleischer, eine Neuauflage ist seit 2009 im Gespräch. Erzählt wird im Originalfilm die Geschichte der attraktiven Sonja (Nielsen), deren Eltern von der bösen Königin Gedren (Sandahl Bergman) getötet werden. Ein Geist sorgt dafür, dass Sonja zur unschlagbaren Schwertkämpferin ausgebildet wird. Während ihres Rachefeldzugs begegnet sie Kalidor (Schwarzenegger), einem rätselhaften Fremden, der sich bald als guter Verbündeter erweist.

Wann das Remake in die Kinos kommen soll, ist noch nicht bekannt. Auch Details zur Handlung wurden noch nicht kommuniziert.

Weitere Hollywoodnews

Chinesische Filmzensur erreicht Hongkong © Budrul Chukrut/SOPA Images/LightRocket via Getty Images

Chinesische Filmzensur erreicht Hongkong

Der lange Arm Pekings hat die Hongkonger Filmindustrie erreicht: Zensoren müssen fortan die "territoriale Integrität der Volksrepublik China berücksichtigen".
Bill Skarsgård übernimmt Rolle in "John Wick 4" © Kurt Krieger/Corbis via Getty Images

Bill Skarsgård übernimmt Rolle in "John Wick 4"

Der Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård soll eine Rolle in "John Wick 4" übernehmen.
Unter der Regie von Bryan Fuller: Stephen Kings "Christine" wird neu verfilmt © 2017 GP/Star Max/GC Images

Unter der Regie von Bryan Fuller: Stephen Kings "Christine" wird neu verfilmt

Nach knapp 40 Jahren wird dem Roman "Christine" von Stephen King mit einer weiteren Verfilmung erneut Leben eingehaucht.
Zombie dreht "Munsters"-Film © CBS/Getty Images

Zombie dreht "Munsters"-Film

Horrorfilm-Experte Rob Zombie nimmt sich einer Familie netter Monster an: Der Musiker und Regisseur arbeitet an einer Neuauflage der "Munsters".
"Matrix 4": Christina Ricci ist Teil des Casts © Getty Images / 2020 Toni Anne Barson

"Matrix 4": Christina Ricci ist Teil des Casts

Neo kehrt kurz vor Weihnachten in "Matrix 4" in die Kinos zurück. Neu an der Seite von Keanu Reeves: US-Schauspielerin Christina Ricci.
"The Butler" und "Purple Rain": US-Schauspieler Clarence Williams III verstorben © Getty Images / Steve Granitz

"The Butler" und "Purple Rain": US-Schauspieler Clarence Williams III verstorben

Von der Theaterbühne auf die Kinoleinwand: Clarence Williams III spielte neben Musik-Legenden und Comedy-Größen. Nun verstarb der US-Schauspieler nach langer Krankheit.
Aktuelle Informationen zur Wiedereröffnung der Kinos
Premium-Sessel
Familienpreis
Kindergeburtstag
Firmenkunden-Events
Kaiserschmarrndrama
Gutscheine
James Bond 007
Fast & Furious
Top Gun