Hollywood News

Das ist der erfolgreichste deutsche Film des Jahres©Constantin Film Verleih
24.06.2019

Das ist der erfolgreichste deutsche Film des Jahres

Erneut ist Schauspieler Elyas M'Barek Teil eines großen Kinoerfolges. Das Justizdrama "Der Fall Collini", in dem er den Rechtsanwalt Caspar Leinen verkörpert, ist der bislang umsatzstärkste deutsche Kinofilm in diesem Jahr.
Egal ob als chaotischer Lehrer Zeki Müller in der \"Fack ju Göthe\"-Trilogie oder als Supermacho Cem in \"Türkisch für Anfänger\": Elyas M\'Barek war in der Vergangenheit immer ein verlässlicher Zuschauermagnet. Mit seiner ersten ernsthafteren Rolle in dem Justizdrama \"Der Fall Collini\" überzeugte er dieses Jahr nicht nur viele Kritiker, sondern auch die Zuschauer. Gemessen am Umsatz ist die Koproduktion von Constantin Film mit Seven Pictures der derzeit bestplatzierte deutsche Film in den Kinojahrescharts 2019. Das Drama spielte bei bisher knapp 718.000 Zuschauern mehr als 6,2 Millionen ein. Auch im internationalen Vergleich muss sich \"Der Fall Collini\" nicht verstecken - der Film belegt den 13. Platz der diesjährigen Kinocharts.

Die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Ferdinand von Schirach erzählt vom Rechtsanwalt Caspar Leinen, der den Mörder seines Ziehvaters vor Gericht verteidigen soll. Während ihn zunächst noch moralische Dilemmata plagen, bringt er schon bald Geheimnisse zum Vorschein, die den Toten in einem ganz anderen Licht dastehen lassen und dessen bürgerliche Fassade zum Einsturz bringen. Die schrecklichen Enthüllungen reichen weit zurück, bis in die Zeit des Nationalsozialismus.

Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, äußerte sich zum Publikumserfolg des Films folgendermaßen: \"\'Der Fall Collini\' zeigt die Irrwege und Sackgassen der Vergangenheitsbewältigung in Deutschland auf und macht das Erinnern am Beispiel einer fiktiven Geschichte auch für jüngere Generationen erfahrbar.\" Sie zeigte sich überzeugt, dass möglichst viele Menschen einen Film \"mit einer so bedeutenden und ausdrucksstarken Geschichte\" sehen sollten.

Weitere Hollywood News

Bestätigt: Großes Wiedersehen im neuen ©Columbia Pictures
11.11.2019

Bestätigt: Großes Wiedersehen im neuen "Ghostbusters"-Film

Die Katze ist aus dem Sack: Wie Dan Aykroyd in einem Interview herausrutschte, kommt es im neuen "Ghostbusters"-Film zur großen Wiedervereinigung der Stars aus den Kultfilmen der 1980er-Jahre. Nicht nur Bill Murray kehrt auf die Leinwand zurück.
Auferstanden dank Technik: James Dean übernimmt Rolle in neuem Film ©Hulton Archive/Getty Images
07.11.2019

Auferstanden dank Technik: James Dean übernimmt Rolle in neuem Film

Spektakuläre Wiederbelebung einer Legende: James Dean soll die Hauptrolle in einem Vietnam-Film übernehmen. Dank Computertechnik will man den 1955 verstorbenen Schauspieler wieder auf die Leinwand holen. Daran wird auch Kritik laut.
Bombenfund am Filmset: Angelina Jolie evakuiert ©2019 Getty Images/Tim P. Whitby
06.11.2019

Bombenfund am Filmset: Angelina Jolie evakuiert

Nach einem Bombenfund bei Dreharbeiten zur Comic-Verfilmung "The Eternals" mussten Angelina Jolie, Richard Madden und weitere Top-Stars das Set umgehend verlassen. "Es war furchterregend", schildert ein Insider die Ereignisse.
Wird Colin Farrell zum Pinguin?©2019 Getty Images/Gareth Cattermole
06.11.2019

Wird Colin Farrell zum Pinguin?

Batman hat viele Feinde. Auf den Joker wird er 2021 in "The Batman" wohl nicht treffen. Dafür bekommt es der schwarze Held von Gotham City mit anderen Bösewichten zu tun.
Erleichterung bei Harry-Potter-Fans©2018 Warner Bros. Entertainment Inc.
05.11.2019

Erleichterung bei Harry-Potter-Fans

Die Fans des Harry-Potter-Universums atmen auf: Warner Bros. bestätigte endlich, dass der dritte Teil der Filmreihe "Phantastische Tierwesen" ab Frühjahr 2020 gedreht wird. Das Projekt stand nach dem enttäuschenden Einspielergebnis des zweiten Teils "Grin
Neuer ©Kinowelt / Studiocanal
04.11.2019

Neuer "Sissi"-Film kommt

Das Leben von Kaiserin Elisabeth wird neu verfilmt. "Sisi - Kaiserin Elisabeth" dürfte mit den berühmten Romy-Schneider-Filmen allerdings wenig gemeinsam haben.