Hollywood News

Überraschung im DC-Comic-Universum: Kehrt Henry Cavill als Superman zurück? © 2018 Yanshan Zhang / Getty Images
28.05.2020

Überraschung im DC-Comic-Universum: Kehrt Henry Cavill als Superman zurück?

Henry Cavill hat das Superman-Kostüm eigentlich abgelegt. Nun soll er sich erneut in Verhandlungen mit Warner Bros. befinden.
In der Zack-Snyder-Verfilmung "Man of Steel" schlüpfte Henry Cavill 2013 erstmals in die Rolle von Superman. Auch in "Batman v Superman: Dawn of Justice" (2016) und "Justice League" (2017) trug er den roten Umhang. Danach sollte der 37-Jährige eigentlich das Superhelden-Kostüm an den Nagel hängen - doch das tut er nun wohl doch nicht: Wie das US-Magazin "Deadline" berichtet, soll sich das Filmstudio Warner Bros. bereits erneut mit Cavill in Verhandlungen befinden - für weitere Auftritte als Superman.

Allerdings sei noch offen, in welcher Form diese Auftritte stattfinden werden. Unwahrscheinlich sei ein eigener Film über den Superhelden. Dagegen seien Gastauftritte in weiteren DC-Comicverfilmungen nicht ausgeschlossen, wie etwa in den Fortsetzungen von "Shazam!" oder "Aquaman" sowie in "Black Adam" neben Dwayne Johnson. Möglich, aber eher unwahrscheinlich seien Auftritte in "The Suicide Squad" oder "The Batman".

Zuletzt trat Cavill in der erfolgreichen Netflix-Serie "The Witcher" auf, die auf dem gleichnamigen Videospiel basiert. Im Mittelpunkt steht der Monsterjäger Geralt von Riva (Cavill), der sich in einer Welt zwischen grausamen Menschen und wilden Kreaturen zu verlieren droht. Die zweite Staffel soll allerdings erst 2021 erscheinen.

Weitere Hollywood News

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic© C. Maher/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
03.07.2020

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic

Wer weiß, ob die Beatles ohne Brian Epstein eine solche Erfolgsgeschichte geschrieben hätten? Eine Film-Biografie erinnert nun an den Manager, der nur 32 Jahre alt wurde.
Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein© Pascal Le Segretain/Getty Images
01.07.2020

Deutlich mehr Vielfalt: Oscar-Akademie lädt neue Mitglieder ein

Die Oscar-Akademie hat zahlreiche Filmschaffende eingeladen, Mitglied in ihren Reihen zu werden - darunter deutlich mehr Frauen und People of Color als früher. Auch ein Darsteller aus Deutschland darf sich über eine Einladung freuen ...
Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne© 2019 Getty Images/Chung Sung-Jun
30.06.2020

Rassismus-Debatte: Donald Trump verteidigt John Wayne

In Kalifornien wollen Demokraten verhindern, dass ein Airport weiter den Namen von Western-Legende John Wayne trägt. Der Grund: Der Schauspieler äußerte sich in der Vergangenheit rassistisch. Nun bezog US-Präsident Donald Trump Stellung.