Andrea Willson

  • Geschlecht:
    weiblich
  • Geburtsland:
    BRD

Biographie

Andrea Willson, 1962 in Heidelberg geboren, wuchs in den USA und in der Schweiz auf und absolvierte ihr Studium B.A. Sociology am Boston College in Boston. Sie begann ihre Karriere beim New Yorker Fernsehsender WNET Public Television als Redaktionsassistentin (1987-1989). Danach kehrte Andrea Willson nach Europa zurück und arbeitete ab 1990 als freie Journalistin, u.a. für CNN World Report und die Deutsche Welle. Sie erstellte für diese Sender TV-Reportagen inklusive Recherche und Produktion. In dieser Zeit produzierte sie auch mehrere Kurzdokumentarfilme im Bereich Gesundheitserziehung für Ciba-Geigy in Zusammenarbeit mit der WHO.

1992 wechselte Andrea Willson zu TaurusFilm (KirchGruppe) und war als Dramaturgin mit der Entwicklung und Bewertung von Drehbüchern, Treatments und Stoffideen für den deutschen und internationalen TV-Markt betraut, bevor sie 1994 als Leiterin der Stoffentwicklung bei der Tele München GmbH ebenfalls für diese Aufgaben verantwortlich war. Im gleichen Jahr wechselte sie zu ProSieben, wo sie mit der Entwicklung und Herstellungsüberwachung von TV-Movies und Kino-Koproduktionen betraut war.

1996 übernahm Andrea Willson die Position der Leiterin Fiction bei RTL 2. Hier war sie für die Entwicklung und Hestellung der gesamten RTL 2-Eigenproduktionen im Fiction-Bereich verantwortlich, leitete ein 6-köpfiges Redaktionsteam und verwaltete ein jährliches Budget von 40 Mio. DM.

1998 wurde Andrea Willson von Columbia mit der Firmengründung und dem Aufbau der Deutschen Columbia Pictures Filmproduktion GmbH (DCP) beauftragt, mit dem Ziel 3-4 deutsche Kinofilme pro Jahr zu produzieren. Andrea Willson übernahm die Geschäftsführung und stellte mit Peter Engelmann und Ellen Winn-Wendl ein schlagkräftiges Team zusammen.

Anfang 2004 wechselte Andrea Willson zu Falcom Media, um dort den Bereich deutsche Produktionen auszubauen und zu leiten.

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews

©Vittorio Zunino Celotto/Getty Images for Paramount Pictures
Jennifer Lawrence wird zur Doppelmörderin
Schauspielerin Jennifer Lawrence hat eine neue Hauptrolle an Land gezogen: In "Burial Rites" wird sie zur Mörderin.
©Pascal Le Segretain/Getty Images/Fox
Wird Hugh Jackman noch einmal zu Wolverine?
Als Wolverine ist Hugh Jackman eigentlich schon in Rente. In Interview verriet der Australier nun, ob es vielleicht doch noch die Möglichkeit einer Rückkehr geben wird.