Giancarlo Esposito

  • Geschlecht:
    männlich
  • Geburtsland:
    Dänemark

Biographie

Der schwarze Charakterdarsteller gehört zu denen, die regelmäßig für Spike Lee ("Malcolm X") arbeiten und in Nebenrollen Gauner und Gangster aller Art spielten. Am bekanntesten wurde sein Killer Charlie, der Martin Lawrence in "Nix zu verlieren" auf einem Stuhl auf dem Balkongeländer des obersten Stockwerks eines Hochhauses baumeln lässt. Er kann ebenso einen Journalisten ("Bob Roberts") verkörpern, wie einen der Taxifahrer in "Night on Earth" von Jim Jarmusch. Esposito spielt Off-Broadway-Theater und ist häufig in TV-Arbeiten zu sehen. Eine kuriose Doppelrolle hatte er in dem Horrorfilm "Creatures", in dem er nach einem missglückten Experiment als Mischung aus Hai und Mensch Schrecken verbreitet. 1996 produzierte er seinen ersten Spielfilm ("The Keeper").

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews

©Pascal Le Segretain/Getty Images
Nach "Dunkirk": Das wird Christopher Nolans nächster Film
Nach dem erfolgreichen Kriegsdrama "Dunkirk" begibt sich Regisseur Christopher Nolan in die Welt der Spionage. Mit dabei im kommenden Film "Tenet" sind unter anderem Aaron Taylor-Johnson und Kenneth Branagh.
©2019 Twentieth Century Fox
Erster Trailer: So bombastisch wird "Terminator: Dark Fate"
Darauf haben die Fans seit 28 Jahren gewartet: "Terminator: Dark Fate" wirft die Timeline der Sci-Fi-Saga fast komplett über den Haufen und schließt an James Camerons Meisterwerk "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" an. Jetzt wurde der erste Trailer veröff