Sky Du Mont

  • Geschlecht:
    männlich
  • Geburtsland:
    Argentinien

Biographie

Sein "Schau, schau, Schoschonen!" wurde auf Anhieb sprichwörtlich: Als schleimiger Schurke Santa Maria reagiert er entsprechend, als er in "Der Schuh des Manitu" von Abahachi mit Ranger und Falscher Hase bekannt gemacht wird, später den Häuptlingssohn tötet und im Finale in Lavaschlamm versinkt. Das genüssliche Parodieren der Bösewichtrolle des ganz in Schwarz gekleidet auftretenden Herrn mit der Hinterlist machte Sky Dumont nach über 100 Film- und Fernsehrollen populär. Da war er als Beau und Gentleman bereits auf die Rolle des Liebhabers mit grauen Schläfen, Weltenbummlers, Kunstexperten und Intriganten in gehobenen Kreisen festgelegt.

Der hochgewachsene und mit buschigen Augenbrauen auffallende, stets elegant gekleidete Sky Dumont, 1947 in Buenos Aires geboren, stammt aus der Verlegerdynastie Du Mont, hatte jedoch am Buchgeschäft so wenig Interesse, dass er eine dreijährige Schauspielausbildung in München absolvierte und auf Bühnen in Berlin und München spielte. In einer seiner ersten Nebenrollen in der Folge "Rudek" (1973) aus der TV-Serie "Der Kommissar" heisst er kurioserweise Derrick. Vor allem im TV ("SOS Barracuda") beschäftigt, wurde er begehrter Partner in Melodramen nach Rosamunde Pilcher oder Barbara Wood, während er in relativ wenigen Kinoarbeiten ("Otto - der Film") zu sehen war. Die Rolle des ungarischen Barons Sandor, der in "Eyes Wide Shut" mit Nicole Kidman tanzt und sie mit eindeutigen Avancen umgarnt, denen sie nur mit Hinweis auf ihren Gatten widerstehen kann und die dennoch eine Ehekrise auslösen, wurde die wichtigste seiner Karriere.

Sky Dumont ist Gastgeber und Moderator einer eigenen Talkshow im Privatfernsehen, legt im Leben wie im Film stets perfekte Manieren an den Tag und fällt durch seine durch keinen Dialekt gefärbte tadellos klare Aussprache seiner samtenen Stimme auf.

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews