Hollywood News

Fatih Akin auf der Erfolgswelle: ©2017 Bola / Warner Bros. Ent.
12.01.2018

Fatih Akin auf der Erfolgswelle: "Aus dem Nichts" erneut ausgezeichnet

Diane Kruger als Katja in Fatih Akins NSU-Drama "Aus dem Nichts".
Fatih Akin darf sich erneut freuen: Nach einem Golden Globe für sein NSU-Drama \"Aus dem Nichts\" durfte am gestrigen Abend seine Hauptdarstellerin Diane Kruger stellvertretend für den deutschen Regisseur den Critics\' Choice Award in der Kategorie Bester Fremdsprachiger Film entgegennehmen.

Neben Fatih Akin wurde auch James Franco, wie schon bei den Golden Globes, für seine Darbietung in \"The Disaster Artist\" erneut in der Kategorie Bester Schauspieler in einer Komödie ausgezeichnet. Diese Auszeichnung kam in Anbetracht der jüngsten Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung gegen Franco überraschend.

Zum Abräumer des Abends zählt wieder einmal Guillermo del Toros \"Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers\", der in der Kategorie Bester Film, Beste Regie, Beste Filmmusik und Bestes Szenenbild gewann.

Das Drama \"Three Billboards outside Ebbing, Missouri\" wurde gleich mit drei Preisen für schauspielerische Leistungen ausgezeichnet: Frances McDormand als Beste Schauspielerin, Sam Rockwell als Bester Nebendarsteller, und der gesamte Cast freute sich über einen Preis in der Kategorie Bestes Schauspielerensemble.

Die Critics\' Choice Awards werden von 300 Mitgliedern des Kritikerverbands Broadcast Film Critics Association an Preisträger in 25 Kategorien aus Film und Fernsehen vergeben. Die Verleihung fand zum 23. Mal statt. Der US-Kritikerpreis gilt als Indikator für die Oscar-Verleihung, die am 4. März stattfinden wird.

Weitere Hollywood News

©Studiocanal
15.02.2019

"Paddington" wird zum Serienstar

Die Leinwand ist für diesen kleinen Bären nicht mehr groß genug: "Paddington" geht ab 2020 auch in Serie.
Steht eine weitere ©2017 Lucasfilm Ltd. All Rights Reserved.
14.02.2019

Steht eine weitere "Star Wars"-Trilogie in den Startlöchern?

Dass die Showrunner von "Game of Thrones" an einem weiteren "Star Wars"-Film arbeiten, war bereits bekannt. Doch nun gibt es berechtigte Hoffnungen, dass es sich sogar um gleich drei neue Filme handelt.
Trailer zu ©Universal Pictures
13.02.2019

Trailer zu "Yesterday" zeigt Welt ohne die Beatles

In seinem neuesten Film konstruiert Regisseur Danny Boyle eine Welt, in der es die Beatles nicht gibt und stattdessen ein junger Musiker mit ihren Songs Karriere macht. Jetzt gibt es den ersten Trailer zum Film.
©Richard Harbaugh / ©A.M.P.A.S.
13.02.2019

"Schlag ins Gesicht": Hollywood vor Oscars in Rage

Im Vorfeld der Oscar-Nominierung sorgt eine Neuerung für eine Welle der Empörung. Demnach werden die Preise in vier Kategorien in der Werbepause verliehen.