Hollywood News

© Getty Images/Ian Gavan

"Film für Erwachsene": Biopic über Ozzy Osbourne in Planung

Ein neues Biopic ist in Planung, das sich um den britischen Rockmusiker Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon drehen soll.

Der britische Rockmusiker Ozzy Osbourne kann auf ein turbulentes Leben zurückblicken - möglicherweise schon bald auch in Form eines Films: Wie das Musikmagazin "Rolling Stone" berichtete, soll laut Osbournes Sohn Jack ein Film über das Leben seines Vaters entstehen. Allerdings sei dieser noch in einem "sehr, sehr frühen" Stadium.

Das Biopic soll die Jahre von 1979 bis 1996 behandeln. "So wie ich das verstehe, geht es um Sharon und mich und unsere Beziehung", ließ sich Ozzy Osbourne zitieren. "Es geht darum, wie wir uns trafen, uns verliebten und wie wir heirateten. Sie ist meine andere Hälfte. Sie ist viel mit mir aufgewachsen, und ich bin viel mit ihr aufgewachsen. Wir hatten erst kürzlich unseren 38. Hochzeitstag."

"Viel realistischer"

Sharon Osbournce hoffe, dass es eine Geschichte werde, die "jeder nachvollziehen" kann. "Man muss kein Fan der Musik sein, denn es ist eine Geschichte über einen Überlebenden. Egal, was das Leben einem entgegenwirft, man reißt sich auf und fängt von vorne an. Es ist einfach eine erstaunliche Geschichte über die Überwindung all dessen, was einem im Leben zugeworfen wurde", so die 67-Jährige. Der Film soll sich dabei von bereits bekannten Biopics wie "Bohemian Rhapsody" oder "Rocketman" unterscheiden. "Es ist nicht wie jede andere Geschichte."

Außerdem hoffe sie, dass der Film düsterer wird als die anderen Biopics - und er soll "viel realistischer" werden als "Bohemian Rhapsody. "Wir machen ihn nicht für Kinder. Es ist ein Erwachsenenfilm für Erwachsene." Wer die Rolle von Ozzy Osbourne übernehmen wird, ist noch nicht bekannt - allerdings soll es ein unbekannter Schauspieler werden.

Das Paar lernte sich in den 70er-Jahren kennen. Als sich Osbournes frühere Band Black Sabbath von ihm trennte, übernahm Sharon sein Management und unterstützte ihn bei seiner Solo-Karriere. 1982 traten die beiden vor den Traualtar, ihre Liebe krönten drei Kinder, Aimee Rachel, Kelly Lee und Jack.

Weitere Hollywoodnews

In "Zack Snyder's Justice League": Jared Leto gibt erneut den Joker © Warner Bros. Entertainment Inc.

In "Zack Snyder's Justice League": Jared Leto gibt erneut den Joker

Angeblich wollte Jared Leto nie wieder die Rolle des Batman-Gegenspielers übernehmen. Für die neue Version von "Justice League" kehrt er nun aber offenbar als Joker zurück.
Größter Kinomarkt der Welt: China überholt die USA © Getty Images/Kevin Frayer

Größter Kinomarkt der Welt: China überholt die USA

Während die USA noch immer mit der Coronakrise kämpfen, ist in China schon wieder so etwas wie Normalität eingekehrt. Das spiegelt sich auch am Kinomarkt wider.
George Clooney und Bob Dylan planen Grisham-Verfilmung © Stuart C. Wilson/Getty Images und William Claxton / Sony

George Clooney und Bob Dylan planen Grisham-Verfilmung

Ein Hollywoodstar und der wohl größte Songpoet der Geschichte machen gemeinsame Sache: Für das Baseballdrama "Calico Joe" arbeitet George Clooney mit Bob Dylan zusammen.
Neues Biopic von Ridley Scott: Joaquin Phoenix spielt Napoleon © 2020 Getty Images / Tristan Fewings

Neues Biopic von Ridley Scott: Joaquin Phoenix spielt Napoleon

Regisseur Ridley Scotts kennt scheinbar keine Drehpausen: Seinen aktuellen Film dreht er gerade ab, plant aber schon das übernächste Projekt. Für sein Biopic des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte konnte er Oscar-Preisträger Joaquin Phoenix gewinnen
Kein Kinostart für neuen Pixar-Film: "Soul" erscheint zu Weihnachten auf Disney+ © 2020 Disney / Pixar

Kein Kinostart für neuen Pixar-Film: "Soul" erscheint zu Weihnachten auf Disney+

Der Disney/Pixar-Animationsfilm "Soul" wird nun zu Weihnachten auf dem Streamingdienst Disney+ veröffentlicht. Dies teilte der Konzern am vergangenen Donnerstag mit.
Kommt die "Der Prinz aus Zamunda"-Fortsetzung zu Amazon? © Paramount

Kommt die "Der Prinz aus Zamunda"-Fortsetzung zu Amazon?

Mehr als 30 Jahre, nachdem "Der Prinz aus Zamunda" über die Gepflogenheiten in den USA staunte, wird Eddie Murphy wieder zum afrikanischen Herrschersohn. Allerdings wohl nicht im Kino, sondern beim Streamingdienst von Amazon.
deluxe
DOLBY ATMOS
Familienpreis
Kindergeburtstag
Superticket
App
Ihre Veranstaltung
Greta & Starks
Gutscheine