Baumeister Kino 2018/19

Baumeister Kino 2018/19
An jedem ersten Montag des Monats ist ab Oktober Baumeister Kinotag. Mit unserer ersten Film-Reihe geben wir Ihnen Einblicke in Architektenfamilien, zeigen herausragende Einzelprojekte sowie Werkschauen. Wir veranstalten die Kinoabende gemeinsam mit dem BDB Landesverband Hessen und der Bezirksgruppe Südhessen-Nassau.
 
Von Oktober 2018 bis März 2019 gibt es monatlich einen Film über baumeisterliche Projekte in der Architekten-Stadt Darmstadt zu sehen. Die Vorführungen sind – gemäß der interdisziplinären Ausrichtung des BDB – natürlich für alle Interessenten offen. Im Vorfeld und Anschluss daran besteht die Möglichkeit zum Netzwerken. Zum Kick-off wird der BDB seine Gäste am 1. Oktober 2018 mit einem kleinen Umtrunk im Kinosaal Bambi begrüßen.
 
Der reguläre Eintritt beträgt 7,50 Euro pro Film. Studenten und BDB-Mitglieder zahlen bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises an der Kinokasse einen reduzierten Preis von 5,80 Euro. Wer alle sechs Filme auf einmal bucht, profitiert vom BDB-Film-Abo zum Preis von 33 Euro.

Tickets sind ab sofort online und an unseren Kinokassen im Vorverkauf erhältlich. Das Abo erhalten Sie ausschließlich an unseren Kinokassen.
 
Weitere Informationen finden Sie auch unter:
http://www.bdbhessen.de/aktuell/baumeister-kino
http://www.bdb-suedhessen-nassau.de/aktuell/baumeister-kino
 
Programm Oktober 2018 bis März 2019

Bird's Nest - Herzog & De Meuron in China

Bird's Nest - Herzog & De Meuron in China

  • Genre: Dokumentarfilm
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 86 Minuten
  • Produktionsjahr: 2008
  • Start: 08.05.2008
Bird's Nest - Herzog & De Meuron in China
Bauen zwischen zwei Kulturen, zwei architektonischen Traditionen, zwei politischen Systemen. Der Dokumentarfilm von Christoph Schaub und Michael Schindhelm verfolgt verschiedene Projekte der Basler Star-Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron in China: Das «National Stadium» für die Olympischen Spiele 2008 in Peking und ein ganzer Stadtteil in Jinhua. Im einen Fall entwerfen sie für den internationalen Auftritt Chinas, im anderen für die ganz alltäglichen Bedürfnisse der Bevölkerung.
Mehr

Die Böhms - Architektur einer Familie

Die Böhms - Architektur einer Familie

  • Genre: Dokumentarfilm
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 87 Minuten
  • Produktionsjahr: 2014
  • Start: 29.01.2015
Die Böhms - Architektur einer Familie
Der inzwischen 94-jährige Gottfried Böhm gilt als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts und steht für skulpturale, puristische Bauten aus Beton, Stahl und Glas. Noch immer bringt er sein Wissen in aktuelle Bauprojekte ein. Seine Söhne Stephan, Peter und Paul Böhm treten seit Langem erfolgreich in seine Fußstapfen - doch seit vor einigen Jahren Elisabeth Böhm, Gottfried Böhms Ehefrau und ebenfalls Architektin, starb, ist auch ein großes Teil der kreativen Kraft der Familie verloren gegangen.
Mehr

Oscar Niemeyer - Das Leben ist ein Hauch

Oscar Niemeyer - Das Leben ist ein Hauch

  • Genre:
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 85 Minuten
  • Produktionsjahr: 2007
  • Start: 02.08.2018 | 16. Spielwoche
Oscar Niemeyer - Das Leben ist ein Hauch
Oscar Niemeyer gilt als einer der Wegbereiter unserer modernen Architektur und ist für seine Werke, besonders für die architektonische Gestaltung von Brasiliens Hauptstadt Brasília, international bekannt. Anlässlich seines 100. Geburtstages führt der Künstler selbst den Zuschauer zu den Schauplätzen seiner Vergangenheit und erzählt von seinen großen Bauprojekten. Darunter mischen sich die Erinnerungen und Aussagen von Zeitgenossen und Freunden Niemeyers wie Schriftsteller José Saramago, Musiker Chico Buarque oder Historiker Eric Hobsbawn.
Mehr
Montag, 03.12.2018

Die Sonneninsel

Die Sonneninsel

  • Genre:
  • FSK: nv
  • Länge: 90 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 07.01.2019
  • Neu
Die Sonneninsel
Im Deutschland der 1920er Jahre steht Liesel Elsaesser zwischen zwei Männern: Verheiratet ist sie mit Martin Elsaesser, und Leberecht Migge liebt sie. Beide Männer sind Architekten. Thomas Elsaesser, Enkel von Martin Elsaesser und einer der weltweit renommiertesten Filmwissenschaftler, erzählt in seinem Essayfilm die Liebes- und Familiengeschichte unter Verwendung privater Filmaufnahmen und Dokumente aus dem Familienarchiv. Martin Elsaesser prägte als Stadtbaudirektor das Stadtbild der Finanzmetropole Frankfurt am Main (1925 bis 1935). Leberecht Migges Interesse hingegen galt hauptsächlich der Garten- und Landschaftsarchitektur. Auf der "Sonneninsel" in der Nähe von Berlin versuchte der "Urahn" der grünen Bewegung mit Liesels Unterstützung seine Idee von sozialem Ausstieg und Selbstversorgung umzusetzen. Dort begegneten auch die beiden Männer einander. Thomas Elsaesser verknüpft seine Liebes- und Familiengeschichte mit der Reflexion der konträren architektonischen Konzepte Elsaessers und Migges, des Bauens im Geiste des kapitalistischen Wachstumsdenkens oder einer Stadtplanung, die dem Gemeinwohl verpflichtet ist und auf Ideen zurückgeht, die bis heute in der grünen Bewegung fortleben.
Mehr
Montag, 07.01.2019

Haus Tugendhat

Haus Tugendhat

  • Genre:
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 117 Minuten
  • Produktionsjahr: 2013
  • Start: 02.08.2018 | 16. Spielwoche
Haus Tugendhat
1930 ließ das deutsch-jüdische Ehepaar Tugendhat gemeinsam mit seinem Architekten Mies van der Rohe im tschechischen Brno ein Eigenheim der etwas anderen Art erbauen: Es thront auf einem Hang und sieht von außen eher kühl, schlicht und nichtssagend aus. Doch in seinem Inneren entfalten sich großzügige, lichtdurchflutete Räume, eine beeindruckende Onyx-Wand und Duftvariationen mittels eines besonderen Belüftungssystems. Gleichwohl sie damit Aufsehen erregten, ging das ungewöhnliche Bauwerk mit positiver Bilanz in die Architekturgeschichte ein.
Mehr
Montag, 04.02.2019

Big Time

Big Time

  • Genre:
  • FSK: ab 0 Jahre
  • Länge: 90 Minuten
  • Produktionsjahr: 2017
  • Start: 08.02.2018 | 41. Spielwoche
Big Time
Mit nur 43 Jahren ist der Däne Bjarke Ingels "einer der größten Stars der Architekturwelt" (The Wall Street Journal). Ingels' kühne und höchst originelle Bauwerke wie das VIA 57 West am New Yorker Central Park oder der Wohnhaus-Komplex Mountain Dwellings in Kopenhagen, die er mit seiner Firma Bjarke Ingels Group (BIG) entwirft und umsetzt, werden mit Preisen überhäuft und als Ikonen gefeiert. Rastlos jettet Ingels zwischen seinen Büros in Kopenhagen, London und New York und seinen Baustellen auf der ganzen Welt hin und her. Sein derzeit größtes Projekt ist einer der Wolkenkratzer des neuen World Trade Center - ein Gebäude, das die Skyline Manhattans für immer verändern wird. Mitten in den Arbeitsstress platzt eine Nachricht, die Ingels mit seiner Endlichkeit konfrontiert. Regisseur Kaspar Astrup Schröder hat den Architekten über einen Zeitraum von fünf Jahren begleitet: zu kniffligen Planungstreffen, auf atemberaubende Baustellen und zu royalen Gebäudeeinweihungen. Ingels erklärt ihm die Geheimnisse seiner Entwürfe, den ständigen Kampf gegen die Kompromisse und den Preis, den er im Privatleben für seinen beruflichen Erfolg zahlen muss. BIG TIME ist das intime Porträt eines kreativen Genies mit schier grenzenlosen Ambitionen.
Mehr
Montag, 04.03.2019

Weitere Events

filmreif Filmauslese

filmreif Filmauslese

Jeden dritten Donnerstag im Monat präsentieren wir Ihnen um 20:15 Uhr ausgewählte Filme für jeweils 8,80€. Im Ticketpreis ist ein Glas Rot- oder Weißwein aus ökologischem Anbau enthalten.
 
Italienische Filmreihe

Italienische Filmreihe

In Kooperation mit der Società Dante Alighieri Darmstadt e.V. zeigen wir ausgesuchte Filme in italienischer Originalsprache mit deutschen Untertiteln.
Studentischer Filmkreis

Studentischer Filmkreis

Hier finden Sie eine Übersicht über die vom Studentischen Filmkreis an der Technischen Universität Darmstadt e.V. für seine Kooperation mit uns ausgesuchten Filme.
Die MET Saison 2018/2019

Die MET Saison 2018/2019

Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2018/2019 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive.
rexFilmgespräch
rexFilmGespräch

rexFilmGespräch

"Manila Skies" ist echtes Draufgängerkino, basierend auf einer wahren Geschichte – einem Überfall, in blutigem Desaster endend, und einem irrsinnigen Fluchtplan. Wir folgen der mäandernden Odyssee eines introvertierten, vielleicht autistischen jungen Mannes, für den man schwerlich Sympathie empfinden kann. Aber der Film ist bedrohlich, fast erschreckend intensiv. So finden wir uns erschöpft, deprimiert, gleichzeitig aber auch beflügelt.
Freitag, 23.11.2018
Polnische Mythen im Kino

Polnische Mythen im Kino

13. Darmstädter Wochen des polnischen Films des Deutschen Polen-Instituts und des programmkino rex.