Gesundheit geht vor


Liebe Kinogäste,

nach wie vor legen wir größten Wert darauf, Ihre Gesundheit zu schützen.

Auch wenn das Land Hessen am 07.05.2020 verkündet hat, dass Kinos zum 09.05.2020 wieder geöffnet werden dürfen, sind die Auflagen seitens der Ämter aktuell noch unklar.

Bevor wir die KINOPOLIS-Kinos eröffnen, möchten wir mit den jeweiligen Ämtern ein schlüssiges Konzept erarbeiten. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, unsere Kinos erst zu einem späteren Zeitpunkt zu öffnen.

Sobald wir den genauen Termin kennen, werden wir Sie umgehend auf unserer Webseite informieren. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen bald wieder den bestmöglichen Kinobesuch zu ermöglichen.

Wir vermissen unsere Kinogäste schon sehr und freuen uns, Sie bald wieder persönlich bei uns im Kino begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund
Ihr Kino-Team

Axel Stein

  • Geschlecht:
    männlich
  • Geburtsdatum:
    28.02.1982
  • Geburtsland:
    BRD

Biographie

Was bekloppten Humor angeht, hat Axel Stein den vollen Durchblick - ohne Schulabschluss hatte er mit 20 Jahren bereits vier Kinofilme und eine eigene TV-Show: Die steile Karriere des gebürtigen Wuppertalers wurde 2002 gekrönt, als er bei der Verleihung des Deutschen Comedy-Preises drei Auszeichnungen (bester Newcomer, beste Kinokomödie, beste Comedy-Serie) in Empfang nehmen konnte und sich ausgiebig feiern ließ. Stein ist ein Naturtalent: Als Zehnjähriger imitierte er Phil Collins, trat in einem Tamagotchi-Werbespot auf und spielte mit zwölf in - nach eigenen Worten - "zigtausend Folgen" der Serie "Die Wache", bevor er in seinem Kinodebüt "Harte Jungs" in der Rolle des cleveren dicken "Red Bull" an der Seite von Tobias Schenke populär wurde. Red Bull ist der dauergeile Pennäler, der auf der Penne alles organisieren kann, Feldstudien im Dessousladen betreibt und Florian mit dem sprechenden Glied mit komischem Rat und köstlicher Tat zur Seite steht. In der Fortsetzung "Knallharte Jungs" schlüpft er in bunte Mädchenkleider und vermittelt Florian, damit der seine süße Mitschülerin erobern kann, den Job als Pfleger von deren Oma. Nach dem Erfolg von "Harte Jungs" ließ der Hobby-Eishockeyspieler (1,68 m) privat die Schule sausen und zeigte in der Serie "Hausmeister Krause" als Sohn von Dackelfan Krause (Tom Gerhardt), wie man Chaos stiftet. Als Ruhrpottler machte er in "Feuer, Eis & Dosenbier" die bayerische Bergwelt unsicher und wurde auf dem Münchner Filmfest mit dem "Rising Movie Talent Award 2002" ausgezeichnet. Bisheriger Höhepunkt von Steins Karriere auf der Überholspur: die wöchentliche Comedy-Show "Axel", die um "Geschichten rund um die Lebenswelt eines Eighteen-Something" kreist und Sketche aus dem Alltag eines Chaoten präsentiert, der in der Rahmenhandlung mit seiner Psychologin plaudert.

Aktuell im Kino:

Die Wolf-Gäng
()
Produktionsjahr:
2020

Filmographie

Starnews

© Bavaria Filmproduktion
Cannes 2020: Oskar Roehler hat es in die finale Auswahl geschafft 
Am Mittwochabend wurden in Paris die insgesamt 56 Beiträge für die 73. Internationalen Filmfestspielen von Cannes verkündet. Auch ein Deutscher schaffte es auf die Liste des prestigeträchtigen Filmfestivals, das in diesem Jahr allerdings nicht stattfinden