Hollywood News

© Getty Images/John Phillips
13.01.2020

"Werde nachts besser schlafen": Nächster Hollywood-Star wendet sich von Facebook ab

US-Schauspieler Mark Hamill hat sich via Twitter enttäuscht von Facebook verabschiedet.
Er ist nicht der erste Prominente, der Facebook Lebewohl sagt: Via Twitter machte "Star Wars"-Schauspieler Marc Hamill (68) seinem Groll über das Soziale Netzwerk Luft: "Ich bin so enttäuscht, dass Mark Zuckerberg mehr Wert auf Profit als auf Wahrhaftigkeit legt, dass ich mich entschlossen habe, mein Facebook-Konto zu löschen. Ich weiß, die Welt wird sich fragen: 'Wen interessiert's?', aber ich werde nachts besser schlafen."

Dazu postet er einen Link, der zu einem Artikel der "New York Times" vom 9. Januar führt. Darin berichtet die Zeitung über Facebook, das auch in Zukunft nicht davor zurückschrecken wird, Lügen in politischen Anzeigen zuzulassen. Diese Haltung stelle das Soziale Netzwerk - die wichtigste digitale Plattform für politische Werbung - in Widerspruch zu einigen der anderen großen Technologieunternehmen, die begonnen haben, der politischen Werbung neue Grenzen zu setzen. findet der Schauspieler.

Auch die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton tat bei Twitter im Oktober 2019 bereits ihren Unmut kund: "Die Entscheidung von Facebook, falsche Informationen in politischer Werbung zuzulassen, ist erschreckend. Die Wähler werden mit Millionen von Fehlinformationen konfrontiert. Eine Welt, in der oben und unten unten oben ist, ist eine Welt, in der die Demokratie nicht gedeihen kann."

Weitere Hollywood News

Indisches Remake: © WDR
18.02.2020

Indisches Remake: "Lola rennt" nach Bollywood

"Lola rennt" erhält ein Remake - und zwar in Bollywood! Der Kultfilm, der dem deutschen Regisseur Tom Tykwer wie auch seiner Hauptdarstellerin Franka Potente den Weg zu internationalem Ruhm ebnete, wird in Indien neu aufgelegt.
Erstes Video verrät: So sieht Robert Pattinson als Batman aus© Antony Jones/Getty Images
14.02.2020

Erstes Video verrät: So sieht Robert Pattinson als Batman aus

Noch müssen sich "Batman"-Fans gedulden, bis das neue Abenteuer des Retters von Gotham ins Kino kommt. Ein kurzer Videoschnipsel, den Regisseur Matt Reeves nun zeigte, erhöht aber die Vorfreude beträchtlich.
© Disney
13.02.2020

"Aladdin" wird fortgesetzt

Bereits ein paar Monate nach der erfolgreichen Realverfilmung von "Aladdin" ist eine Fortsetzung geplant.