Onyx

Gesundheit geht vor


Liebe Kinogäste,

nach wie vor legen wir größten Wert darauf, Ihre Gesundheit zu schützen.

Auch wenn das Land Hessen am 07.05.2020 verkündet hat, dass Kinos zum 09.05.2020 wieder geöffnet werden dürfen, sind die Auflagen seitens der Ämter aktuell noch unklar.

Bevor wir die KINOPOLIS-Kinos eröffnen, möchten wir mit den jeweiligen Ämtern ein schlüssiges Konzept erarbeiten. Daher haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, unsere Kinos erst zu einem späteren Zeitpunkt zu öffnen.

Sobald wir den genauen Termin kennen, werden wir Sie umgehend auf unserer Webseite informieren. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, Ihnen bald wieder den bestmöglichen Kinobesuch zu ermöglichen.

Wir vermissen unsere Kinogäste schon sehr und freuen uns, Sie bald wieder persönlich bei uns im Kino begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund
Ihr Kino-Team

Dominic Raacke

  • Geschlecht:
    männlich
  • Geburtsdatum:
    11.12.1958
  • Geburtsland:
    BRD

Biographie

Er ist bekannt als der ewig bindungsscheue Kommissar Till Ritter in der "Tatort"-Reihe, aber Dominic Raacke schreibt auch Drehbücher und produziert. Raackes Männer, der Kommissar eingeschlossen, sind überzeugte Singles, Großstadtcowboys, die gegen das eintönige Leben ihre eigene Philosophie setzen. Zyniker und Gefühlsmensch in einer Person, stehen sie aufs Zocken und kultivieren eine lakonische Attitüde aus Risikobereitschaft und Coolness.

Raacke wurde 1958 in Hanau als Sohn des Designers Peter Raacke geboren, mit dem er sich bis heute über Wohnungen und Kartonmöbel streiten kann. 1978 ging er nach New York und studierte u.a. am Lee Strasberg Institute Schauspiel. Nach fünf Jahren wieder in Deutschland, fand er auf Anhieb Rollen, so in Klaus Lemkes Komödie "Bibos Männer", später in dem Thriller "Der kalte Finger" (mit Gruschenka Stevens), zu dem er das Dehbuch schrieb. Erfolg brachten die Drehbücher der beiden "Musterknaben"-Krimikomödien mit Jürgen Tarrach und Oliver Korittke als Kölner Chaoscops.

Seit 1999 ist Raacke in bis 2005 rund zwanzig "Tatort"-Folgen als Kommissar Till Ritter im Einsatz, der sich gegen Hierarchien auflehnt, schon mal Handschellen angelegt bekommt und nach Stefan Jürgens mit Boris Aljinovic für SFB und RBB auf Streife geht.

Raacke spielte in einigen Fernsehfilmen, von denen "Das Delfinwunder" (mit Renée Soutendijk) und "Der Love Trip" (mit Désirée Nosbusch) die bekanntesten sind. Beide Male gehörnter Ehemann mit Tagträumen, lernt er da die Bindung schätzen, die er privat und als Kommissar scheut.

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews