Onyx

Hollywood News

Bestätigt: ©Concorde
21.05.2019

Bestätigt: "John Wick 4" kommt

"John Wick" wird fortgesetzt: Teil vier der Reihe soll 2021 in die Kinos kommen.
Wer die \"Avengers\" vom Thron stürzt, hat eine Fortsetzung verdient: Nachdem \"John Wick: Kapitel 3\" sich am vergangenen Wochenende an die Spitze der amerikanischen Kinocharts gesetzt hat, verkündete das produzierende Studio Lionsgate nun einen viertel Teil. \"Ihr habt gedient. Ihr werdet von Diensten sein. \'John Wick: Kapitel 4\' kommt - 21. Mai 2021\", heißt es in einer Mitteilung von Lionsgate an Fans, die der \"Hollywood Reporter\" zitiert.

Teil drei der Actionreihe mit Keanu Reeves als ehemaligem Auftragskiller spielte am vergangenen Wochenende 57 Millionen US-Dollar an den amerikanischen Kinokassen ein. In Deutschland startet der Film von Regisseur Chad Stahelski am kommenden Donnerstag, 23. Mai, in den Kinos. Neben Reeves ist Halle Berry in einer Hauptrolle zu sehen. In dem Film findet sich Titelheld John Wick auf der Flucht, nachdem er zuvor, in Teil 2, eine wichtige Regel gebrochen hatte.

Wovon Teil 4 handeln soll, ist noch nicht bekannt. Offen ist ebenso, wer an der Seite von Keanu Reeves in dem Actionfilm zu sehen sein wird.

Weitere Hollywood News

©Ken Ishii / Getty Images for Paramount Pictures
13.09.2019

"Star Wars"-Regisseur macht Riesen-Deal perfekt

Nach dem Vertragsende zwischen Bad Robots Productions und Paramount stand die Frage im Raum: Wer arbeitet zukünftig mit J. J. Abrams zusammen? Nun ist es offiziell: WarnerMedia erhält den Zuschlag.
Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley©Larry Ellis/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
06.09.2019

Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley

Sie war ein Star im Hollywood der 60er- und 70er-Jahre, nun ist Carol Lynley verstorben. Die Schauspielerin wurde 77 Jahre alt.
©2011 Getty Images / Andreas Rentz
03.09.2019

"Honig im Kopf"-Produzent Tom Zickler verstorben

Er produzierte die Filme von Til Schweiger und brachte mit "Friendship!" seine Lebensgeschichte auf die Leinwand: Filmproduzent Tom Zickler ist im Alter von 55 Jahren verstorben.