Onyx

Hollywood News

©Tim Whitby/Getty Images
15.05.2019

"Game of Thrones"-Macher drehen nächsten "Star Wars"-Film

D.B Weiss und David Benioff, die Köpfe hinter "Game of Thrones", drücken nun auch "Star Wars" ihren Stempel auf.
Dass D.B. Weiss und David Benioff an einer \"Star Wars\"-Trilogie arbeiten sollen, war schon länger bekannt. Jetzt ist klar: Die \"Game of Thrones\"-Macher werden sich schon den nächsten Film der Sternenkriegersaga vornehmen - also Episode X. \"Wir haben mit David Benioff und Dan Weiss, die für \'Game of Thrones\' berühmt sind, einen Deal gemacht\", sagte Disney-Chef Bob Iger. \"Der nächste Film, den wir veröffentlichen, wird ihrer sein. Mehr werden wir dazu nicht sagen.\"

Der Film soll laut Disney am 16. Dezember 2022 in die Kinos kommen. Zwischen dem neunten Film - \"Der Aufstieg Skywalkers\" - und dem Beginn der neuen Trilogie wird also eine längere Pause liegen - laut Iger eine gewollte Auszeit. \"Wir hatten das Gefühl, dass drei Jahre genau richtig sind, um durchzuatmen und neu zu starten und uns auf den nächsten Film vorzubereiten.\"

\"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers\" kommt am 19. Dezember 2019 in die deutschen Kinos und wird die aktuelle Filmtrilogie abschließen.

Weitere Hollywood News

©Ken Ishii / Getty Images for Paramount Pictures
13.09.2019

"Star Wars"-Regisseur macht Riesen-Deal perfekt

Nach dem Vertragsende zwischen Bad Robots Productions und Paramount stand die Frage im Raum: Wer arbeitet zukünftig mit J. J. Abrams zusammen? Nun ist es offiziell: WarnerMedia erhält den Zuschlag.
Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley©Larry Ellis/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
06.09.2019

Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley

Sie war ein Star im Hollywood der 60er- und 70er-Jahre, nun ist Carol Lynley verstorben. Die Schauspielerin wurde 77 Jahre alt.
©2011 Getty Images / Andreas Rentz
03.09.2019

"Honig im Kopf"-Produzent Tom Zickler verstorben

Er produzierte die Filme von Til Schweiger und brachte mit "Friendship!" seine Lebensgeschichte auf die Leinwand: Filmproduzent Tom Zickler ist im Alter von 55 Jahren verstorben.