Hollywood News

Zu hellhäutig? Kritik an Musical-Verfilmung
© Warner Bros.

Zu hellhäutig? Kritik an Musical-Verfilmung "In the Heights"

Wurden in "In the Heights" mit Anthony Ramos und Melissa Barrera zu wenige Afro-Latinos besetzt? Im Internet kam Kritik an der Musical-Verfilmung auf.

Eigentlich wollte "In the Heights" doch als überfälliges Korrektiv gegen die Unterrepräsentation von Latinos in Hollywood agieren und warb sogar mit dieser Absicht. Doch nun wird die Verfilmung des Tony-prämierten Musicals genau in diesem Bereich kritisiert. Nach dem Kinostart des Films, der im New Yorker Stadtteil Washington Heights spielt, brachen Online-Diskussionen darüber los, ob das Drama die Afro-Latino-Nachbarschaft im gezeigten Viertel angemessen repräsentiere. Auch Produzent Lin-Manuel Miranda, welcher das Original-Musical schrieb, äußerte sich zur Debatte.

Am Sonntag ging ein Video vom Online-Magazin "The Root" viral, in dem Moderatorin und Produzentin Felice León "In the Heights"-Regisseur Jon M. Chu und die Schauspieler Melissa Barrera, Leslie Grace und Gregory Diaz IV mit den Besetzungsentscheidungen konfrontierte: "Was würden Sie Leuten sagen, die sagen, dass 'In the Heights' weißhäutige und hellhäutige Latinos privilegiert?" Regisseur Chu räumte daraufhin ein, es sei "ein faires Gespräch". "Ich hoffe, das ermutigt mehr Menschen, mehr Geschichten zu erzählen, rauszugehen und es richtigzumachen", führte er weiter aus.

"So oft werden wir auf eine bestimmte Weise auf die Leinwand gebracht"

Bei Leslie Grace handelt es sich um die einzige Afro-Latina unter den Hauptdarstellern. "Bevor ich diesen Film drehte, war mir nicht klar, dass ich mich selbst oder Leute, die wie meine Geschwister aussehen und die dunkler sind als ich, auf der Leinwand nicht wirklich zu sehen bekam", erklärte Grace. "So oft werden wir auf eine bestimmte Weise auf die Leinwand gebracht, und da wir so wenig Möglichkeiten haben, möchte jeder diese eine Geschichte geltend machen, weil sie alles ist, was wir haben."

Am Montag-Nachmittag äußerte sich auch Lin-Manuel Miranda zur Kritik. "Ich höre, dass sich die Arbeit ohne ausreichende dunkelhäutige Afro-Latino-Repräsentanz anfühlt, als würde sie die Gemeinschaft, die wir so gerne mit Stolz und Freude repräsentieren wollten, ausklammern", so der Musical-Autor auf Twitter. "Ich lerne aus dem Feedback, ich danke Ihnen, dass Sie es ansprechen, und ich höre zu."

Ab 22. Juli soll "In the Heights" auch in deutschen Kinos zu sehen sein.

Weitere Hollywoodnews

Neuinterpretation des Disney-Klassikers: Rachel Zegler spielt Schneewittchen in Realverfilmung © Disney

Neuinterpretation des Disney-Klassikers: Rachel Zegler spielt Schneewittchen in Realverfilmung

Ein weiterer Disney-Klassiker erhält eine Realverfilmung: 2022 soll die Produktion von "Schneewittchen und die sieben Zwerge" starten. In der Hauptrolle: Rachel Zegler, die bald in "West Side Story" ihr Leinwanddebüt geben wird.
Steven Spielberg: Einstiger Streaming-Kritiker dreht für Netflix © 2019 Getty Images/Rich Fury

Steven Spielberg: Einstiger Streaming-Kritiker dreht für Netflix

Lange galt Steven Spielberg als einer der schärfsten Kritiker gegenüber Streamingdiensten und ihrer wachsenden Bedeutung. Nun wird der 74-jährige Star-Regisseur selbst für Netflix produzieren.
"Robots": Shailene Woodley jagt in neuer Komödie ihr Robo-Double © 2020 Stefania D'Alessandro/Getty Images

"Robots": Shailene Woodley jagt in neuer Komödie ihr Robo-Double

In "Robots", dem jüngsten Projekt aus der Feder von "Borat"-Autor Anthony Hines, geht es wild her: Shailene Woodley und Jack Whitehall müssen in der Komödie ihre eigenen Roboter-Doubles jagen.
"Bester Liebesfilm des 21. Jahrhunderts" kommt wieder in die Kinos © Koch Films

"Bester Liebesfilm des 21. Jahrhunderts" kommt wieder in die Kinos

Nach 20 Jahren wieder auf der großen Leinwand: "In the Mood for Love", von vielen Kritikern als einer der besten Liebesfilme aller Zeiten gefeiert, wurde frisch restauriert.
Marvin Gaye bekommt Biopic © 1980 Rob Verhorst/Redferns/Getty Images

Marvin Gaye bekommt Biopic

Der legendäre US-amerikanische Soulsänger Marvin Gaye bekommt sein eigenes Biopic: Die Dreharbeiten zu dem vom US-Rapper Dr. Dre produzierten Film sollen im kommenden Jahr beginnen.
Bergsteiger-Drama: Ewan McGregor besteigt den "Everest" © 2019 Getty Images/Jon Kopaloff

Bergsteiger-Drama: Ewan McGregor besteigt den "Everest"

Der neue Abenteuerfilm von "Mr. & Mrs. Smith"-Regisseur Doug Liman wird hochkarätig besetzt.
Informationen zu den aktuellen Hygiene - Abstandsregeln
Premium-Sessel
Recruiting Kampagne KP su
Best of Cinema
Familienpreis
Kindergeburtstag
Firmenkunden-Events
ONYX
DOLBY ATMOS
Gutscheine