Hollywood News

©Mark Metcalfe/Getty Images
20.07.2018

"Cats" wird zum Kinofilm: Starbesetzte Verfilmung in Arbeit

Taylor Swift hat eine Rolle in der prestigeträchtigen Kino-Adaption des berühmten Musicals "Cats" ergattert. Es wird ihre erste Filmrolle seit "Hüter der Erinnerung - The Giver" (2014) sein.
Die Erfolgsstory geht weiter: Andrew Lloyd Webbers gefeiertes Musical \"Cats\" schickt sich an, die Kinoleinwände zu erobern, wie die britische Boulevardzeitung \"Daily Mail\" vermeldet. Unter der Ägide von Oscarpreisträger Tom Hooper (\"The King\'s Speech\") soll das Bühnenspektakel nun als Kinofilm adaptiert werden. Vier Darsteller stehen bereits fest: So wird Pop-Megastar Taylor Swift neben dem beliebten Entertainer James Corden, Hollywood-Veteran Sir Ian McKellen (\"Der Herr der Ringe\") und Oscargewinnerin Jennifer Hudson als Katze zu sehen sein. Drehbeginn ist für den kommenden November im Vereinigten Königreich geplant.

Hinter dem Projekt stehen dieselben Produzenten, die bereits im Jahr 2012 das Musical \"Les Misérables\" erfolgreich fürs Kino adaptierten - auch da hieß der Regisseur Tom Hooper, er produzierte selbst mit. Lee Hall, Autor von \"Billy Elliot\", zeichnet für das Drehbuch verantwortlich. Auch die stargespickte Besetzung lässt die Herzen der Fans höher schlagen - und das nicht nur wegen Pop-Prinzessin Taylor Swift.

So wurde Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson 2007 mit dem Oscar für ihre Rolle im Musik-Biopic \"Dreamgirls\" ausgezeichnet. Sie wird die Rolle der alternden Katzendiva Grizabella übernehmen. James Corden begeistert seit Jahren mit der Karaoke-Rubrik in seiner eigenen Late Night Show, bei der er gemeinsam mit Promis im Auto singt. Außerdem durfte Corden bereits in der erfolgreichen Musicaladaption \"Into the Woods\" sein Können unter Beweis stellen.

\"Cats\" basiert auf einer 1939 erschienenen Gedichtsammlung für Kinder vom Autoren T.S. Eliot. Webber formte die losen Gedichte zu einem zusammenhängenden Ganzen und schuf gemeinsam mit Co-Autor Trevor Nunn eines der populärsten und kommerziell erfolgreichsten Musicals der Geschichte. Es handelt von einem Londoner Katzen-Stamm auf der Suche nach himmlischer Erlösung. Bis der berühmte Song \"Memory\" auch auf der Leinwand ertönt, müssen sich die Fans aber noch gedulden - ein Starttermin steht noch nicht fest.

Weitere Hollywood News

Idris Elba heizt Bond-Gerüchte an©Stuart C. Wilson/Getty Images
13.08.2018

Idris Elba heizt Bond-Gerüchte an

Ein kleiner Tweet von Idris Elba genügte, um "Luther"- und "James Bond"-Fans gleichermaßen durchdrehen zu lassen.
Nächster ©2016 Paramount Pictures. / Kimberley French
13.08.2018

Nächster "Star Trek"-Film in Gefahr?

Verliert die Enterprise gerade ihren Captain? Chris Pine könnte vor dem vierten "Star Trek"-Film von Bord gehen.
Zweiter ©ProSieben / TM Twentieth Century Fox Film Corporation
13.08.2018

Zweiter "Simpsons"-Film kommt

Fox arbeitet offenbar an einem neuen "Simpsons"-Film. Ausgerechnet Disney könnte das Projekt allerdings noch verhindern.
Verleiht die Academy bald Trost-Oscars?©Liaison
09.08.2018

Verleiht die Academy bald Trost-Oscars?

Um mehr Zuschauer für sich zu gewinnen, kündigte die Academy einschneidende Veränderungen bei der Oscar-Vergabe an - und erntet dafür Spott und Kritik.
Eddie Redmayne wird zum Serienkiller©Eamonn M. McCormack/Getty Images
08.08.2018

Eddie Redmayne wird zum Serienkiller

Er gestand rund 40 Morde, es könnten jedoch auch 300 gewesen sein: Charles Cullen gilt als einer der schlimmsten Serienmörder der US-Geschichte - und wird demnächst von einem Oscarpreisträger gespielt.