Venom

Marvels VENOM entführt in eine neue, düstere und nie dagewesene Welt. Der Anti-Held, der in einer symbiotischen Koexistenz mit seinem Wirt, dem Journalisten Eddie Brock, lebt, wird getrieben von einer äußerst zerstörerischen Kraft. Nun bringt niemand Geringerer als Tom Hardy den furchteinflößendsten Widersacher im Marvel Universum auf die große Leinwand. Mit atemberaubender, knallharter Action, dunklem Humor und messerscharfen Spezialeffekten liefert er ein beeindruckendes Debüt in Einzelmission.

In an attempt to boost his career, journalist Eddie Brock (Tom Hardy) turns his eye on the mysterious Life Foundation, rumoured to be doing experiments on humans. The investigation changes Brockâ??s life in the most unexpected way: After coming in contact with an alien lifeform, he merges with a symbiont who gives him superhuman abilities. The coexistence of host and symbiont is problematic, though. Not only do they become a target for the Life Foundation â?? the symbiont is very much a â??bite head off first, ask questions laterâ?? type of guy.

Solo-Auftritt eines wichtigen Antihelden aus dem Marvel-Comic-Universum, der sich tonal zwischen "Deadpool", "Batman" und "Punisher" bewegt. Regisseur Ruben Fleischer würzt den düsteren Actionfilm mit seinem in "Zombieland" erprobten schwarzen Humor. Tom Hardy, der bereits Batmans Gegenspieler Bane in "Dark Knight Rises" seine physische Präsenz lieh und u.a. in "Taboo" einen eindrucksvollen, coolen Antihelden gab, passt perfekt als Titelheld.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Rex

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
216 12,90 x 5,20m Dolby Digital 5.1

Sunset

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
78 6,20 x 2,60m Dolby Digital 5.1

Chaplin

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
72 6,00 x 2,50m Dolby Digital 5.1