Michael Peña

  • Geschlecht:
    männlich
  • Geburtsland:
    USA

Biographie

Michael Peña, der 1976 in Chicago geboren und dort aufgewachsen war, zog für seine erste etwas größere Rolle in dem Peter-Bogdonovich-Film "Junge Dornen II" (1996) nach Los Angeles. Es folgten weitere Rollen in "Star Maps", "My Fellow Americans", "La Cucaracha" und "Bellyfruit" sowie die Jerry-Bruckheimer-Produktion "Nur noch 60 Sekunden". Zum Durchbruch verhalf ihm Filmemacher Paul Haggis mit "Million Dollar Baby" und "L.A. Crash". 2005 spielte Peña in der TV-Serie "The Shield", die mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. 2006 ist er neben Nicolas Cage in Oliver Stones "World Trade Center" zu sehen.

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews

©KAZÉ / AV Visionen
Anime-Publikumshit kommt für einen Tag nach Deutschland
Nach "Dragon Ball Super: Broly" gibt es bei den Kazé Anime Nights nun die nächste Kino-Sensation aus Japan zu bestaunen: "One Piece Stampede" läuft für einen Tag in etlichen deutschen Kinos.
©Columbia Pictures
Dan Aykroyd wird wieder zum Geisterjäger
Lange wurde es vermutet, nun ist es offiziell: In "Ghostbusters 2020" wird Dan Aykroyd sein Comeback als Geisterjäger feiern. Und Bill Murray?