WIR SIND BALD WIEDER FÜR EUCH DA!


Liebe Kinogäste,
wir haben euch in den vergangenen Wochen sehr vermisst und freuen uns, euch bald wieder in unseren Kinos begrüßen zu dürfen.

Bis zur Wiedereröffnung heißen wir unsere Besucher gerne bereits ab 02.07. im KINOPOLIS Gießen und Kinocenter Gießen herzlich willkommen.

Die Spielpläne für beide Kinos findet ihr auch unter www.kinopolis.de. Das aktuelle Filmangebot bietet eine bunte Mischung aus bekannten Filmen, Klassikern, Neustarts und natürlich kommenden Blockbustern wie TENET oder MULAN.

Auch wir freuen uns, bald wieder für euch da zu sein!
Euer Kino-Team

Hollywood News

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic© C. Maher/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
03.07.2020

Beatles-Manager Brian Epstein bekommt Kino-Biopic

Brian Epstein wurde nur 32 Jahre alt. Jetzt soll das Leben des Beatles-Managers verfilmt werden.
Er kannte die Beatles schon, bevor sie zu den größten Popstars der Welt wurden, und ermöglichte durch seinen Einsatz erst die Karriere der vier Pilzköpfe: Die Rede ist von Manager Brian Epstein, der für die "Fab Four" einst den ersten Plattenvertrag eintütete und den Weg zum Legendenstatus von McCartney, Lennon und Co. bahnte. Diese Erfolgsgeschichte gibt es bald auch im Kino zu sehen. Nach Informationen von "Variety" wird der renommierte Musikvideo-Regisseur Jonas Akerlund das Leben des Managers auf die Leinwand bringen. Das Biopic soll demnach den Titel "Midas Man" tragen.

In einer Mitteilung sagte Akerlund, er wolle Epstein "wieder zum Leben erwecken"; außerdem honorierte dessen "erstaunlichen Weitblick". Einst von Paul McCartney als "fünfter Beatle" bezeichnet, ebnete der Manager der Band dank kluger PR-Aktionen den Weg zur Weltkarriere. Auch die Outfits von John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr - die Musiker trugen zu Beginn ihrer Laufbahn meist Anzüge - gingen auf eine Idee Epsteins zurück. Die Trennung der Musiker 1970 bekam ihr Manager jedoch nicht mehr mit: Eine Überdosis Schlaftabletten kostete Epstein 1967 das Leben.

Die Produzenten des geplanten Films stellten in einer Stellungnahme "eine emotionale, witzige und herzliche Geschichte über die Freude am Erfolg und den erschreckenden Druck unaussprechlicher Risiken und unerfüllter Sehnsucht" in Aussicht. Der Kinostart ist für das kommende Jahr geplant, gedreht werden soll in London, Liverpool und den USA. Über die Besetzung ist noch nichts bekannt.

Weitere Hollywood News

Fünfter Teil bestätigt: Keanu Reeves wird wieder zu © 2019 Getty Images/Yuichi Yamazaki
07.08.2020

Fünfter Teil bestätigt: Keanu Reeves wird wieder zu "John Wick"

Ein vierter Teil der "John Wick"-Actionreihe ist bereits länger in Planung - nun kommt auch der fünfte Teil dazu: Die beiden Fortsetzungen mit Hauptdarsteller Keanu Reeves sollen direkt nacheinander entstehen.
Wird Tom Hanks der neue Geppetto?© 2019 Getty Images/Jeff Spicer
06.08.2020

Wird Tom Hanks der neue Geppetto?

Jüngsten Gerüchten zufolge soll Tom Hanks ("Forrest Gump") die Rolle des Geppetto in der Realverfilmung "Pinnochio" von Disney übernehmen.
Regisseurin für © Getty Images/ JC Olivera
06.08.2020

Regisseurin für "Captain Marvel 2" gefunden

Nia DaCosta soll für "Captain Marvel 2" als Regisseurin engagiert werden. Damit verpflichten die Marvel Studios erstmals eine schwarze Frau für diesen Job.