Hollywood News

Diese Stars sind neu dabei in Tarantinos nächstem Film©Pascal Le Segretain/Getty Images
11.06.2018

Diese Stars sind neu dabei in Tarantinos nächstem Film

Brad Pitt, Leonardo DiCaprio und Margot Robbie reichen nicht: Quentin Tarantino hat für "Once Upon a Time in Hollywood" noch mehr namhafte Darsteller verpflichtet.
Und noch mehr prominente Namen für den Abspann von \"Once Upon a Time in Hollywood\": Al Pacino, \"Westworld\"-Star James Marsden und Dakota Fanning werden \"Variety\" zufolge unter der Regie von Quentin Tarantino das Hollywood des Jahres 1969 wieder aufleben lassen. Pacino soll laut dem Branchenblatt einen Schauspielagenten spielen, Fanning hingegen Lynette \"Squeaky\" Fromme, eine Anhängerin des mörderischen Sektenführers Charles Manson. Welche Rolle Marsden übernimmt, hält das Studio unter Verschluss, Insider vermuten jedoch, dass er entweder Manson oder Roman Polanski spielen könnte, dessen hochschwangere Ehefrau Sharon Tate im Sommer 1969 von der \"Manson Family\" getötet wurde. Tate wird im Film von Margot Robbie dargestellt.

Zum beeindruckenden Cast des Films gehören außerdem unter anderem Leonardo DiCaprio und Brad Pitt, die einen ehemaligen TV-Star und sein Stuntdouble spielen, Altstar Burt Reynolds, die Tarantino-Film-Veteranen Kurt Russell, Tim Roth und Michael Madsen sowie die Serienstars Damian Lewis (\"Homeland\"), Timothy Olyphant (\"Justified\") und Luke Perry (\"Beverly Hills, 90210\", \"Riverdale\").

Weitere Hollywood News

Todesfall bei Dreh von Tom-Hanks-Film©Pascal Le Segretain/Getty Images
12.10.2018

Todesfall bei Dreh von Tom-Hanks-Film

Trauer um Tontechniker James Emswiller: Beim Dreh eines neuen Films mit Tom Hanks ist ein Mann ums Leben gekommen.
Zurück auf den ©2018 Paramount Pictures
10.10.2018

Zurück auf den "Friedhof der Kuscheltiere"

Bereits vor fast 30 Jahren sorgte er für Angst und Schrecken, nun kehrt der Horrorfilm nach dem Bestseller von Stephen King zurück auf die Kinoleinwand. Und der Trailer verrät: Es wird gruselig ...
Rambo bekommt weibliche Verstärkung©www.instagram.com/officialslystallone
09.10.2018

Rambo bekommt weibliche Verstärkung

Ob es wirklich sein letzter "Rambo"-Film wird, steht noch in den Sternen. Sicher ist, dass Sylvester Stallone für "Last Blood" eine erfolgreiche Spanierin verpflichtet hat.