Hollywood News

Dreht Taika Waititi einen neuen © Getty Images/Gareth Cattermole
17.01.2020

Dreht Taika Waititi einen neuen "Star Wars"-Film?

Der Neuseeländer Taika Waititi ist angeblich als neuer "Star Wars"-Regisseur im Gespräch.
Wandelt sich "Star Wars" schon bald von der pathetischen Weltraumoper zur satirischen Lachnummer? Wie der "Hollywood Reporter" erfahren haben will, soll Taika Waititi bei einem der nächsten Filme des Franchise die Regie übernehmen. Angeblich befindet sich der Neuseeländer aktuell in Gesprächen, offiziell bestätigt ist das allerdings noch nicht.

Waititi wurde mit der Vampir-Satire "5 Zimmer Küche Sarg" bekannt, außerdem verpasste er der Superheldenreihe um den nordischen Donnergott Thor mit "Thor: Tag der Entscheidung" einen humorvollen Anstrich. Zuletzt inszenierte er die Hitler-Persiflage "Jojo Rabbit", die am 23. Januar in Deutschland startet. In dem Film verkörpert Waititi außerdem den "Führer". Dass Waititi das "Star Wars"-Universum aber durchaus ernst nimmt, zeigte er erst kürzlich: Der 44-Jährige inszenierte eine Folge der "Star Wars"-Serie "The Mandalorian" (in den USA bei Disney+ verfügbar).

Die aktuelle "Star Wars"-Trilogie wurde unlängst mit der neunten Episode, "Der Aufstieg Skywalkers", zu einem Abschluss geführt. Wie es danach weitergehen soll, ist noch nicht bekannt. Fest steht derzeit nur, dass die "Game of Thrones"-Macher D. B. Weiss und David Benioff, anders als zunächst geplant, nicht an einer neuen Trilogie arbeiten werden. Dafür soll Kevin Feige, Produzent des Marvel Cinematic Universe, einen neuen "Star Wars"-Film verantworten, und auch "Mandalorian"-Mastermind Jon Favreau soll sich um die Zukunft der Reihe kümmern. Welche Rolle bei all dem Taika Waititi spielen könnte, bleibt abzuwarten.

Weitere Hollywood News

© Stuart C. Wilson/Getty Images
25.02.2020

"Das ist ein großer Sieg!": Hollywood reagiert auf Weinstein-Verurteilung

Harvey Weinstein ist schuldig gesprochen - und Hollywood nimmt es dankbar zur Kenntnis. In Statements über ihre Social-Media-Accounts würdigten Stars wie Rosanna Arquette, Ashley Judd und Rosie Perez die betroffenen Frauen für ihren Mut, die Wahrheit ans
Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung schuldig gesprochen© Getty Images/Alexander Koerner
25.02.2020

Harvey Weinstein wegen Vergewaltigung schuldig gesprochen

Der Filmproduzent Harvey Weinstein wurde in New York von einer Jury der Vergewaltigung und der schweren sexuellen Nötigung schuldig gesprochen. Ihm droht eine lange Haftstrafe.
Trauer um Filmlegende Sonja Ziemann© Keystone/Hulton Archive/Getty Images
19.02.2020

Trauer um Filmlegende Sonja Ziemann

Sonja Ziemann half den Deutschen, die Schrecken des Krieges zu vergessen. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 94 Jahren verstorben.
Harrison Ford hat keine Lust mehr auf Han Solo© 2015 Lucasfilm Ltd
19.02.2020

Harrison Ford hat keine Lust mehr auf Han Solo

"Han Solo hat sein Potenzial ausgeschöpft": Harrison Ford will nach seinem kurzen Auftritt in "Der Aufstieg Skywalkers" wohl nicht mehr in die Rolle des "Star Wars"-Helden schlüpfen.
Indisches Remake: © WDR
18.02.2020

Indisches Remake: "Lola rennt" nach Bollywood

"Lola rennt" erhält ein Remake - und zwar in Bollywood! Der Kultfilm, der dem deutschen Regisseur Tom Tykwer wie auch seiner Hauptdarstellerin Franka Potente den Weg zu internationalem Ruhm ebnete, wird in Indien neu aufgelegt.
Erstes Video verrät: So sieht Robert Pattinson als Batman aus© Antony Jones/Getty Images
14.02.2020

Erstes Video verrät: So sieht Robert Pattinson als Batman aus

Noch müssen sich "Batman"-Fans gedulden, bis das neue Abenteuer des Retters von Gotham ins Kino kommt. Ein kurzer Videoschnipsel, den Regisseur Matt Reeves nun zeigte, erhöht aber die Vorfreude beträchtlich.