Hollywood News

©Roy Rochlin/Getty Images
14.05.2019

"Große Schmerzen": Daniel Craig verletzt sich beim "James Bond"-Dreh

Schockmoment am Bond-Set: Daniel Craig hat sich beim Dreh in Jamaika verletzt.
Die Dreharbeiten zum neuen Bond-Film müssen derzeit ruhen: Hauptdarsteller Daniel Craig hat sich am Knöchel verletzt. Das berichtet die britische Tageszeitung \"The Sun\": \"Daniel musste während des Drehs sprinten, rutschte dabei aus und fiel ziemlich ungünstig\", beschreibt ein Insider den Vorfall. Der James-Bond-Darsteller musste anschließend vom Set in Jamaika zur Untersuchung in die USA geflogen werden.

\"Er hatte ziemlich große Schmerzen und beklagte sich über seinen Knöchel. Außerdem war er sehr wütend darüber, dass das passiert ist\", verrät der mutmaßliche Augenzeuge. \"Er warf vor Frust sein Jackett auf den Boden.\" Die Produzenten hoffen, dass die Dreharbeiten bald weitergehen können. Der Starttermin des 25. Bond-Abenteuers ist bereits mehrfach verschoben worden: Erst warf Regisseur Danny Boyle das Handtuch, dann bedurfte das Drehbuch einer Überarbeitung. Derzeit ist der 9. April 2020 als deutscher Kinostarttermin angesetzt.

Weitere Hollywood News

©Constantin Film Verleih GmbH
20.05.2019

"After Passion" wird fortgesetzt

Hardin und Tessa kommen zurück: Der überaus erfolgreiche Teenie-Film "After Passion" erhält eine Fortsetzung - weitere Filme nicht ausgeschlossen.
Wird ein ©Carlos Alvarez / Getty Images
17.05.2019

Wird ein "Twilight"-Star der nächste Batman?

Überraschung beim Batman-Casting: Die Anzeichen verdichten sich, dass Robert Pattinson demnächst das Cape des dunklen Ritters überzieht.
Nichts für Angsthasen: Chris Rock plant ©Mark Metcalfe/Getty Images
16.05.2019

Nichts für Angsthasen: Chris Rock plant "Saw"-Spin-off

13 Jahre lang quälte der Serienmörder Jigsaw seine Opfer in insgesamt acht Filmen mit grausamen Spielen. Ausgerechnet Comedian Chris Rock plant nun ein Spin-off des Horror-Franchise.
Brian May: Biopic ©2017 Twentieth Century Fox
15.05.2019

Brian May: Biopic "Bohemian Rhapsody" brachte Queen "keinen Cent"

Man könnte denken, das Queen-Biopic "Bohemian Rhapsody" mache die Mitglieder der legendären Band reich. Von wegen: Bislang habe man damit "keinen Cent" verdient, wie Queen-Gitarrist Brian May nun in einem Interview behauptete.