Hollywood News

Rian Johnson will ©Stuart C. Wilson/Getty Images
12.09.2017

Rian Johnson will "Star Wars: Episode IX" nicht drehen

Noch eine Episode "Star Wars"? Rian Johnson, Regisseur von "Star Wars: Die letzten Jedi" (Start: 14. Dezember), lehnt dankend ab.
Wer wird die Regie von \"Star Wars: Episode IX\" übernehmen, nachdem LucasFilm den bislang verantwortlichen Colin Trevorrow letzte Woche entlassen hat? Rian Johnson, der in Branchenkreisen als heißester Kandidat auf die Nachfolge galt, wird es offenbar nicht sein: \"Wer immer den Film drehen wird, ich freue mich sehr darauf, wieder im Publikum zu sitzen\", erklärte der Regisseur von \"Star Wars: Die letzten Jedi\" (Start: 14. Dezember) im Rahmen einer Pressekonferenz in Japan.

\"Momentan mache ich mir nur darüber Gedanken, meinen Film herauszubringen, und zu schauen, wie das Publikum darauf reagiert. Darum nein, ich denke wirklich nicht darüber nach.\" Nun liegt der Ball wohl im Feld von J.J. Abrams - der Regisseur von \"Star Wars: Das Erwachen der Macht\" (2015) gilt ebenso als potenzieller Nachrück-Regisseur.

Weitere Hollywood News

Wegen Brexit: Colin Firth ist jetzt Italiener©Gareth Cattermole/Getty Images for BFI
22.09.2017

Wegen Brexit: Colin Firth ist jetzt Italiener

Aus Protest gegen den Brexit hat der britische Schauspieler Colin Firth am Freitag die italienische Staatsbürgerschaft angenommen.
Tom Hanks wird ©Vittorio Zunino Celotto/Getty Images/Concorde
22.09.2017

Tom Hanks wird "Ein Mann namens Ove"

Nichts ist sicher vor Hollywood: Nach der Neuverfilmung von "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" wurde nun ein geplantes Remake von "Ein Mann namens Ove" mit Tom Hanks in der Hauptrolle bekanntgegeben.
Angelina Jolie geht für Kambodscha ins Oscar-Rennen©Jordan Pix/Getty Images
19.09.2017

Angelina Jolie geht für Kambodscha ins Oscar-Rennen

Angelina Jolies neueste Regiearbeit "Der weite Weg der Hoffnung" ist für Kambodscha offiziell im Rennen um eine Nominierung in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film".