Hollywood News

09.08.2018

Verleiht die Academy bald Trost-Oscars?

Die Academy kündigte einschneidende Veränderungen für die nächste Oscar-Verleihung an. Die Filmpresse reagiert empört.
Die niedrigsten Quoten der Oscargeschichte fuhr die Übertragung der diesjährigen Academy Awards ein. Nun reagiert Academy of Motion Picture Arts and Sciences: Um die Preisverleihung von vier auf drei Stunden einzudampfen, sollen bei der nächsten Ausgabe einige Filmschaffende ihre Auszeichnungen während der Werbeunterbrechungen erhalten. Die Siegesmomente sollen später in die TV-Übertragung hineingeschnitten werden. Welche und wie viele Kategorien das betreffen wird, gab die Academy noch nicht bekannt.

Des weiteren entschloss sich der Vorstand der AMPAS, eine neue Kategorie einzuführen, die \"besondere Leistungen im Bereich populärer Filme\" würdigen soll. Obwohl die Details dazu erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden sollen, stößt die Neuerung in der Filmpresse auf große Kritik: Indem eine separate Kategorie für Blockbuster geschaffen wird, werde vermittelt, dass jene Filme nicht anspruchsvoll genug sein, um für die Königskategorie \"Bester Film\" infrage zu kommen, so der Tenor. Statt kassenstarke Filme als echte Oscarkandidaten in Betracht zu ziehen, wolle die Academy mit dem Ziel, mehr Zuschauer vor die Bildschirme zu locken, einen Trostpreis verleihen, lautet der Hauptvorwurf. Einen Bericht von \"Variety\" zufolge soll tatsächlich der US-Sender ABC, der die Award-Show in den USA überträgt, auf die Veränderungen gedrängt haben.

Die nächste Oscarverleihung findet am 24. Februar 2019 statt.

Weitere Hollywood News

Idris Elba heizt Bond-Gerüchte an©Stuart C. Wilson/Getty Images
13.08.2018

Idris Elba heizt Bond-Gerüchte an

Ein kleiner Tweet von Idris Elba genügte, um "Luther"- und "James Bond"-Fans gleichermaßen durchdrehen zu lassen.
Nächster ©2016 Paramount Pictures. / Kimberley French
13.08.2018

Nächster "Star Trek"-Film in Gefahr?

Verliert die Enterprise gerade ihren Captain? Chris Pine könnte vor dem vierten "Star Trek"-Film von Bord gehen.
Zweiter ©ProSieben / TM Twentieth Century Fox Film Corporation
13.08.2018

Zweiter "Simpsons"-Film kommt

Fox arbeitet offenbar an einem neuen "Simpsons"-Film. Ausgerechnet Disney könnte das Projekt allerdings noch verhindern.
Eddie Redmayne wird zum Serienkiller©Eamonn M. McCormack/Getty Images
08.08.2018

Eddie Redmayne wird zum Serienkiller

Er gestand rund 40 Morde, es könnten jedoch auch 300 gewesen sein: Charles Cullen gilt als einer der schlimmsten Serienmörder der US-Geschichte - und wird demnächst von einem Oscarpreisträger gespielt.
©2015 Warner Bros. Entertainment, Inc.
07.08.2018

"Supergirl"-Film in Arbeit

Eigentlich rechneten Fans mit einem weiteren "Superman"-Film, doch DC überrascht nun mit einem anderem Mitglied der Superhelden-Familie.