Filme im Vorverkauf

Drama / Romanze
ab o.P. Jahre

23.06.2016
Mi, 22.06.2016
20:00

Mehr

ab 18 Jahre
89 Minuten

12.05.2016
Mo, 27.06.2016
21:00

Mehr

Action / Abenteuer
ab o.P. Jahre
130 Minuten

14.07.2016
Mi, 13.07.2016
20:00

Mehr

Action / Abenteuer
ab o.P. Jahre
122 Minuten

21.07.2016
Mi, 20.07.2016
20:30

Mehr

3D: Star Trek Beyond Star Trek Beyond

  • Action / Abenteuer
    ab o.P. Jahre
    122 Minuten

    21.07.2016

    Im Sommer 2016 startet die Reise jenseits der Vorstellungskraft. Kirk, Spock, Pille und Scotty sind mit an Bord. Also gleich Tickets sichern!

    Mehr

Donnerstag, 21.07.2016

16:45

20:00

22:45

Freitag, 22.07.2016

16:45

20:00

22:45

Samstag, 23.07.2016

16:45

20:00

22:45

Sonntag, 24.07.2016

16:45

Montag, 25.07.2016

16:45

Dienstag, 26.07.2016

16:45

Mittwoch, 27.07.2016

16:45

  • Dokumentarfilm / Biografie
    ab 0 Jahre
    100 Minuten

    21.01.2016

    In der Dokumentation ?Hello, I am David ? Eine Reise mit David Helfgott? begibt sich die Regisseurin Cosima Lange auf eine Reise in die außergewöhnliche Welt des berühmten Pianisten David Helfgott. Der Australier, der im Alter von sechs Jahren das Klavierspiel erlernt, gilt als Wunderkind und bekommt schon mit 14 das Angebot, in den USA zu studieren, was sein Vater jedoch ablehnt. Im Jahr 1966 erhält der damals 19-jährige Helfgott schließlich ein Stipendium an der Londoner Royal College of Music, wo er drei Jahre von dem Klavier-Virtuosen Cyril Smith unterrichtet wird. Schon während des Studium machen sich die ersten Anzeichen seiner Erkrankung bemerkbar ? einer schizoaffektiven Störung, die in den 1970er Jahren zu einem schweren Nervenzusammenbruch führt.

    Mehr

Donnerstag, 09.06.2016

15:00

The Lady in the Van Lady in the Van, The

  • Drama / Biografie
    ab 6 Jahre
    105 Minuten

    14.04.2016

    Als Alan Bennett der obdachlosen, in einem Lieferwagen lebenden Miss Shepherd erlaubt, auf seinem Grundstück zu parken, ahnt der britische Bühnenautor nicht, dass die alte kratzbürstige Dame das kurzfristige Arrangement zur Dauereinrichtung machen wird. 15 Jahre leben die beiden Seite an Seite, wahren aber stets Distanz und können doch nicht verhindern, dass beider Leben durch die Präsenz des anderen nachhaltig beeinflusst wird. Am Ende wird die schrullige Beziehung Basis für eines der bekanntesten Theaterstücke Bennetts.

    Mehr

Donnerstag, 09.06.2016

17:30

  • Komödie
    ab 0 Jahre
    91 Minuten

    17.03.2016

    Als Musiklehrer im Ruhestand hat es Marten Brückling (Edgar Selge) nicht leicht. Engagements bleiben aus und auch sonst bietet seine deutsche Heimat nicht wirklich die Erfüllung im Alter. Eines Tages erhält er eine überraschende Nachricht: Ein alter Freund ist verstorben und hat ihn in seinem Erbe bedacht. Er soll die Original-Notenblätter vom großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach erben, die mittlerweile ein Vermögen wert sind. Allerdings muss er dafür einiges auf sich nehmen: Sein Jugendfreund lebte und starb in Brasilien, wo die Notenblätter nun auf ihre Abholung warten. Mürrisch und kauzig macht sich Marten auf den Weg, die kostenbaren Noten in Südamerika zu holen. Gesagt, getan. Doch als er sich auf den Heimweg macht, wird ihm sein Gepäck inklusive seiner Papiere und aller Noten gestohlen. Notgedrungen muss sich Marten mit seiner Situation in der südlichen Hemisphäre abfinden und bekommt überraschend Hilfe von dem einzigen Brasilianer, der Deutsch sprechen kann: Candido (Aldri da Anunciação). Dieser hat jedoch eine Bedingung: der Musiklehrer soll ihm dabei helfen, eine Gruppe von strafanfälligen Jugendlichen der Musik näher zu bringen. Im Unterricht wird natürlich anstatt Samba Bach unterrichtet, schließlich kennt sich Marten eher in klassischen Tönen als mit rhythmischen Klängen aus. Doch die Jugendlichen überraschen ihn mit improvisierten Stücken und dem typischen brasilianischen Rhythmus-Gefühl. Mit der Zeit freundet er sich mit seiner notgedrungenen Situation an, bis sein Gepäck wider Erwarten auftaucht. Mit seiner Feel-Good-Komödie feierte Regisseur Ansgar Ahlers auf dem Emder Filmfest 2015 die Weltpremiere. In der internationalen Ko-Produktion wird der deutsche Schauspieler Edgar Selge auf eine musikalische Reise gepfeffert mit brasilianischen Rhythmen geschickt.

    Mehr

Freitag, 10.06.2016

10:30

Ein letzter Tango Tango mas, Un

  • Dokumentarfilm
    ab 0 Jahre
    81 Minuten

    07.04.2016

    Maria Nieves Rego (79) und Juan Carlos Copes (82) sind das wohl berühmteste Tangopaar Argentiniens. Sie haben sich geliebt und gehasst, haben geheiratet und sich getrennt, haben aber nie die Leidenschaft für den Tanz verloren und ihn fast 50 Jahre lang praktiziert. Für den Film trafen sie sich nach Jahren der Trennung wieder und lassen ihre Karriere und ihr Leben Revue passieren.

    Mehr

Freitag, 10.06.2016

15:00

Frühstück bei Monsieur Henri Étudiante et Monsieur Henri, L'

  • Komödie
    ab 0 Jahre
    95 Minuten

    21.07.2016

    Der mürrische Henri lebt allein in seiner großen Wohnung im Herzen von Paris. Prunkvoll eingerichtet möchte er eigentlich nur in aller Ruhe seinen Lebensabend verbringen. Doch seine Umgebung meint es nicht gut mit ihm. Die Nachbarn veranstalten ständig Lärm und das moderne Leben hat sich ohnehin zum schlechteren gewandelt.Von seiner Familie ist er ohnehin enttäuscht, hat sein Sohn Paul doch die in seinen Augen dümmliche Valerie geheiratet. Allerdings nimmt die körperliche Energie im Alter leider zunehmend ab, sodass sein Sohn beschließt, dass er einen Mitbewohner braucht. Daraufhin meldet sich die junge Studentin Constance die, typisch für den Studenten von heute, natürlich chronisch pleite ist und eigentlich schon alles gesehen hat. Henri legt jedoch einige Anforderungen zum Einzug an seine neue Mitbewohnerin: Keine Männer, Duschen im kalten und ohnehin möchte er eigentlich weiterhin nur seine Ruhe haben. Als der Sohn Paul zum Anstandsbesuch mit seiner Ehefrau Valerie zu Besuch kommt, kommt Henri ein guter Deal in den Sinn...

    Mehr

Freitag, 10.06.2016

17:15

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    09.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Sonntag, 12.06.2016

15:00

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    09.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Sonntag, 12.06.2016

21:00

OmU: COBAIN - Montage of Heck Kurt Cobain: Montage of Heck

  • Dokumentarfilm / Biografie
    ab 12 Jahre
    147 Minuten

    09.04.2015

    In der ersten voll autorisierten Musik-Dokumentation der Rock-Ikone Kurt Cobain verbindet Regisseur Brett Morgen ein ganz persönliches Archiv von Kunst, Musik sowie nie zuvor gesehener Filme mit Animationen und offenen Interviews von Cobain's Familie und engsten Vertrauten, darunter seine Frau Courtney Love Cobain: Erleben Sie das Leben und den Geist von Kurt Cobain so nah wie nie zuvor! Die Dokumentation folgt Kurt Cobain von seinen ersten Schritten bis zum Höhepunkt seiner Karriere: Von seiner Kindheit in Aberdeen, Washington bis hin zum Erfolg als Frontmann von NIRVANA und dessen tragischen Tod stellt "COBAIN ? Montage of Heck" nicht nur für NIRVANA-Fans ein absolutes Muss dar. Ein für die Kinos exklusiv produziertes 15 minütiges Interview mit dem Oscar-nominierten Regisseur Brett Morgen rundet die erstklassige Kurt Cobain Doku ab.

    Mehr

Montag, 13.06.2016

20:30

The Hateful 8 Hateful Eight, The

  • Western / Action
    ab 16 Jahre
    169 Minuten

    28.01.2016

    Kopfgeldjäger John Ruth hat die gesuchte Daisy Domergue im Schlepptau und will die 10.000 Dollar Kopfgeld für sie einstreichen. Doch dafür muss er erst einmal eine Nacht in einer eingeschneiten Hütte in Wyoming überleben, in der sich neben ihm und Daisy noch sechs weitere Gestalten befinden. Keinem ist zu trauen, jeder könnte mit jedem paktieren, jeder könnte verdeckte Absichten haben. Und während sich die misstrauischen Acht gegenseitig belauern, steigert sich die Anspannung bis zum Siedepunkt.

    Mehr

Dienstag, 14.06.2016

20:30

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    16.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Donnerstag, 16.06.2016

21:00

The big Short Big Short, The

  • Drama
    ab 6 Jahre
    131 Minuten

    14.01.2016

    Als alle den Untergang nicht kommen zu sehen scheinen bzw. es verdrängen, setzt eine Gruppe von Unerschrockenen 2008 gegen den allgemeinen Trend und auf das Platzen der Immobilienblase. Als dieses dann eintritt und die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrundes katapultiert, können sie sich über Millionengewinne freuen.

    Mehr

Freitag, 17.06.2016

20:30

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    16.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Freitag, 17.06.2016

21:00

  • Thriller / Drama
    ab 12 Jahre
    139 Minuten

    11.06.2015

    Die junge Spanierin Victoria tanzt durch die Berliner Szene. Vor einem Club lernt sie vier Freunde kennen, die sich als Sonne, Boxer, Blinker und Fuß vorstellen. Man kommt ins Gespräch. Sonne und Victoria interessieren sich füreinander und setzen sich bald von der Gruppe ab. Ihr zarter Flirt wird jedoch jäh von den anderen unterbrochen, denn für die Kumpels ist diese Nacht noch lange nicht zu Ende. Um eine alte Schuld zu begleichen, müssen sie noch ein Ding drehen - und Victoria soll als Fahrerin fungieren.

    Mehr

Samstag, 18.06.2016

18:00

20:30

Das brandneue Testament Tout Nouveau Testament, Le

  • Komödie
    ab 12 Jahre
    115 Minuten

    03.12.2015

    Gott ist ein Misanthrop, der zusammen mit seiner Frau und Tochter Ea in einer Plattenbausiedlung in Brüssel wohnt und seine Zeit damit verbringt, die Menschheit mit immer neuen Einfällen zu quälen. Lediglich sein Sohn JC hat den Absprung geschafft und sich unter die Menschen gemischt, um seine frohe Botschaft zu verbreiten. Eines Tages flüchtet auch Ea, um es ihrem Bruder gleich zu tun und sich sechs Apostel zu suchen, die ein brandneues Testament aufsetzen sollen. Zuvor zerstört sie den göttlichen Computer. Nicht ohne noch allen Menschen ihr jeweiliges Todesdatum per SMS zu schicken.

    Mehr

Sonntag, 19.06.2016

18:00

20:30

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    16.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Dienstag, 21.06.2016

18:00

  • ab oP Jahre
    120 Minuten

    16.06.2016

    Die EM 2016 im Kino! Fiebern Sie gemeinsam mit bei den Live-Übertragungen der Fußball-Europameisterschaft in Ihrem Kinopolis! Public Viewing einmal anders: Bequeme Sessel, tolle Sicht und super Sound: Das ist die Fußball-EM im Kino! Erleben Sie das Fußball-Event des Jahres hautnah auf der großen Kinoleinwand in angenehmer Atmosphäre und drücken Sie Ihrer Lieblingsmannschaft die Daumen ? selbst die kleineren Fußballfans kommen bei uns groß raus! Wir präsentieren alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie alle Partien ab den Achtelfinales. In ausgewählten Standorten sind weitere Übertragungen vorgesehen ? beachten Sie hierzu bitte die aktuellen Programminformationen. Die Gesamtspielzeit beträgt ca. 180 Minuten, FSK 0. Eintritt frei, kein Mindestverzehr!

    Mehr

Dienstag, 21.06.2016

21:00

  • Dokumentarfilm
    ab 0 Jahre
    94 Minuten

    17.03.2016

    Noch immer beruht ein wesentlicher Teil der Weltwirtschaft auf der Nutzung von Kernkraft und fossilen Brennstoffen. Doch die seit Jahren lauter werdende Kritik an diesen althergebrachten Methoden zur Energiegewinnung hat das Bewusstsein für die Gefahren und Schäden, die mit diesen einhergehen ? von Umweltverschmutzung über den Klimawandel bis hin zu den Risiken nuklearer Unfälle ? zunehmend gestärkt. Die Bestrebungen zur Realisierung einer Energiewende sind gerade in Deutschland allgegenwärtig. In seiner Dokumentation "Power To Change - Die EnergieRebellion" versucht Regisseur Carl-A. Fechner, die Notwendigkeit, Möglichkeiten und Vorteile der nachhaltigen Energiegewinnung mithilfe von Sonne, Wind, Wasser und Biomasse herauszustellen. Dabei lässt er auch noch einmal die bisherigen Erfolge und Misserfolge im Kampf um die Umstellung auf diese erneuerbare Energien Revue passieren.

    Mehr

Donnerstag, 23.06.2016

19:30

19:30

  • Komödie
    ab 12 Jahre
    119 Minuten

    29.01.2015

    Riggan Thomson zehrt vom vergangenen Ruhm als Darsteller des Superhelden "Birdman". Er will sich mit einem von ihm inszenierten Stück einer Raymond Carver Story am Broadway als ernsthafter Künstler beweisen. Nachdem sein Hauptdarsteller von einem Scheinwerfer getroffen wurde, findet Riggan einen populären Ersatz, der jedoch ein größeres Ego als Riggan hat und es mit dem Method Acting zu ernst nimmt. Ärger und Alpträume bescheren dem ehrgeizigen Regisseur neben den Kosten auch Ex-Frau und Geliebte, eine knallharte Kultur-Kritikerin und seine Tochter.

    Mehr

Freitag, 24.06.2016

18:00

20:30

  • ab 12 Jahre
    88 Minuten

    14.04.2016

    Without specific reason, four guys drift through the nocturnal city of Munich on their skateboards. Why? Cause that's what they're up for!

    Mehr

Montag, 04.07.2016

20:30

  • Action / Abenteuer
    ab 12 Jahre
    144 Minuten

    08.10.2015

    Nach einem verheerenden Sturm auf dem Mars holt die NASA seine Forscher vor Ort zurück auf die Erde. Astronaut Mark Watney wird für tot gehalten und zurückgelassen. Doch er lebt - für den Moment zumindest. Denn mit schneller Hilfe ist nicht zu rechnen. Also muss er selbst sehen, wie er ganz alleine für Vorräte für die nächsten Jahre sorgt, wie er einen Weg findet, Kontakt zur Nasa aufzunehmen und ein Lebenssignal zu senden. Parallel versuchen seine Kollegen einen Rettungsplan auszuarbeiten.

    Mehr

Dienstag, 05.07.2016

20:30

  • Thriller / Abenteuer
    ab 16 Jahre
    157 Minuten

    31.12.2015

    Bei einer Expedition in die winterliche Wildnis von Montana wird Abenteurer und Fährtensucher Hugh Glass von einem Bären angegriffen. Seine Begleiter lassen ihn mit zerfetzter Kehle, aufgerissenem Rücken und gebrochenem Bein zum Sterben zurück. Doch er überlebt und kämpft sich 300 Kilometer alleine zurück, um sich an den Männern rächen zu können, die ihn aufgegeben hatten.

    Mehr

Freitag, 08.07.2016

20:30

  • Komödie
    ab 12 Jahre
    116 Minuten

    08.10.2015

    Niemand ist überraschter als Adolf Hitler selbst, als er unvermittelt in einem Berliner Hinterhof wieder zu Bewusstsein kommt: Eigentlich hatte er sich 70 Jahre früher selbst gerichtet. Irritiert stolpert der Führer durch ein Deutschland, das sich verändert hat, seitdem er es zuletzt gesehen hat. Und auch Deutschland ist irritiert, den GröFaZ auf einmal wieder auf seinen Straßen zu Gesicht zu bekommen. Klare Sache: Der Mann ist zu Größerem bestimmt. Er soll Karriere im Fernsehen machen, wo man auf einen wie ihn gewartet hat.

    Mehr

Samstag, 09.07.2016

18:00

20:30

  • Thriller / Drama
    ab 16 Jahre
    122 Minuten

    01.10.2015

    Die FBI-Agentin Kate aus Arizona wird von ihren Vorgesetzten zu einer Mission abgestellt, in der ein mexikanisches Drogenkartell durch das Unterbrechen des Geldflusses zu einem Verbindungsmann nervös gemacht werden soll. Über die wahren Direktiven wird sie von dem mysteriösen Matt allerdings im Unklaren gelassen. Nachdem es Matts Vollstrecker Alejandro gelingt, von einem großen Tier des Kartells die Schmuggelroute von Mexiko in die USA zu erfahren, geht der Einsatz in einem langen versteckten Tunnel in die heiße Phase über.

    Mehr

Dienstag, 12.07.2016

20:30

Wagner: Tristan + Isolde (MET live im Kino) MET Opera: Tristan & Isolde (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    315 Minuten

    06.10.2016

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 08.10.2016

18:00

Mozart: Don Giovanni (MET live im Kino) MET Opera: Don Giovanni (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    225 Minuten

    20.10.2016

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 22.10.2016

19:00

Saariaho: L'Amour de Loin (MET live im Kino) MET Opera: L'Amour de Loin (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    180 Minuten

    08.12.2016

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 10.12.2016

19:00

Verdi: Nabucco (MET live im Kino) MET Opera: Nabucco (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    185 Minuten

    05.01.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 07.01.2017

19:00

Gounod: Roméo et Juliette (MET live im Kino) MET Opera: Romeo & Juliet (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    210 Minuten

    19.01.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 21.01.2017

19:00

Dvorák: Rusalka (MET live im Kino) MET Opera: Rusalka (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    245 Minuten

    23.02.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 25.02.2017

19:00

Verdi: La Traviata (MET live im Kino) MET Opera: La Traviata (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    175 Minuten

    09.03.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 11.03.2017

19:00

Mozart: Idomeneo (MET live im Kino) MET Opera: Idomeneo (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    260 Minuten

    23.03.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 25.03.2017

18:00

Tschaikowsky: Eugen Onegin (MET live im Kino) MET Opera: Eugen Onegin (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    240 Minuten

    20.04.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 22.04.2017

19:00

Strauss: Der Rosenkavalier (MET live im Kino) MET Opera: Der Rosenkavalier (2016)

  • Oper / Special Event
    ab o.P. Jahre
    290 Minuten

    11.05.2017

    Eines der weltweit führenden Opernhäuser lädt zur Metropolitan Opera Saison 2016/2017 ein! Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt der preisgekrönten Klassik aus der New Yorker MET. Lassen Sie sich verzaubern von einem ultimativen Bühnenerlebnis und bestaunen Sie die Welt der Opern einmal aus einer ganz anderen Perspektive: Erleben Sie die MET Saison 2016/2017! Die Saison eröffnet mit Mariusz TreliDskis Neuproduktion von Wagners TRISTAN UND ISOLDE unter der Leitung von Sir Simon Rattle und mit Nina Stemme in ihrer Paraderolle als Isolde. Neben Mozarts Meisterwerken IDOMENEO in einer Jean-Pierre Ponnelle Inszenierung und DON GIOVANNI mit Simon Keenlyside als verhängnisvollem Verführer sowie Rolando Villazon als Don Ottavio stehen auch Verdis NABUCCO (mit Plácido Domingo in der Titelrolle) und LA TRAVIATA in der gefeierten Produktion von Willy Decker auf dem Spielplan. Weitere Neuinszenierungen sind Gounods ROMEO ET JULIETTE mit Diana Damrau und Vittorio Grigolo als tragischem Liebespaar, Dvoraks RUSALKA mit Kristine Opolais in der Rolle, mit der sie den internationalen Durchbruch schaffte, und Strauss' DER ROSENKAVALIER mit keinen geringeren als Renee Fleming und Elina Garanca. Abgerundet wird das Programm durch eine der erfolgreichsten zeitgenössischen Opern, die 2000 bei den Salzburger Festspielen Premiere feierte: L'AMOUR DE LOIN der Komponistin Kaija Saariaho. Natürlich darf auch in der kommenden Saison Anna Netrebko nicht fehlen: In Tschaikowskys EUGEN ONEGIN wird sie an der Seite von Dmitri Hvorostovsky einen ihrer großen Triumphe der vergangenen Jahre wiederholen.

    Mehr

Samstag, 13.05.2017

18:30

  • Drama / Thriller
    ab 0 Jahre
    129 Minuten

    25.02.2016

    temberaubend spannender Thriller über Journalisten des "Boston Globe", die einen Kindermissbrauchsskandal der Kirche aufdecken. Auf immer und ewig wird "Die Unbestechlichen" der Maßstab bleiben für das Subgenre des Journalismusthrillers. Knapp 40 Jahre später ist "Spotlight" nun der Film, der ebenbürtig ist mit Alan J. Pakulas Meisterwerk von 1976, der minuziös die Recherchen einer investigativ arbeitenden Redaktion des "Boston Globe" nachstellt, dies mit einem souveränen Umgang mit filmischen Mitteln verbindet zu einem regelrecht atemberaubenden und atemberaubend vielschichtigen Drama über den Preis, den die Suche nach Wahrheit haben kann. Was doppelt erstaunlich ist, weil man derart komplexe, auf die Intelligenz eines erwachsenen Publikums vertrauende Produktionen im Jahr 2015 sicherlich weniger erwartet hätte als in den 70ern. Und weil der Regisseur Tom McCarthy heißt, der gerade einmal vor einem Jahr mit der Schnurre "The Cobbler" eine eher leicht-gewichtige und nur bedingt gelungene Arbeit vorgelegt hatte. Aber McCarthy wächst hier mit dem Material, das die Kreativsäfte des bislang ausschließlich mit kleineren Independentstoffen aktiv gewordenen Filmemachers fließen lässt wie nie zuvor. Kein Gramm zu viel auf den Rippen hat dieses Procedural, das die Bemühungen des "Boston Globe" im Jahr 2011 nachzeichnet, der katholischen Kirche ausgerechnet im katholischen Boston nachzuweisen, dass sie seit Jahrzehnten versucht, Fälle von Kindesmissbrauch durch ihre Priester unter den Teppich zu kehren. Um einen Fall geht es, der mit jeder neuen Enthüllung immer weitere Kreise zieht, um zahllose zu überwindende Hürden, um Rückgrat, Haltung und Beharrlichkeit. Und damit natürlich auch um eine Art von Journalismus, der in dieser Form eigentlich schon ausgestorben ist. Jede Einstellung des Films verdeutlicht es, der so klug und umsichtig und souverän erzählt und sein Ensemble glänzen lässt. Allen voran Michael Keaton, der nach "Birdman" in einer völlig anderen Rolle beeindruckt als Redaktionsleiter der "Globe"-Beilage "Spotlight". Er ist ein Journalist von altem Schrot und Korn, dem sehr schnell bewusst wird, dass mit jedem neuen Schritt in Richtung Aufdeckung er selbst zur tragischen Gestalt wird, weil er vor Jahren bereits Hinweise auf Missbräuche leichtfertig abgetan hatte. Aber gerade diese kleinen Momente sind es, die den Film so groß machen - zu einem der wunderbaren Kinoerlebnisse des Jahres 2015. ts.

    Mehr

Freitag, 10.06.2016

20:30

  • ab o.P. Jahre
    82 Minuten

    09.04.2015

    "Was ist der Sinn des Lebens?". Diese Frage stellte sich Felix Starck vor einem Jahr fast täglich. Also beschloss er, dem Rätsel auf den Grund zu gehen. Er wollte sich und die Welt aus eigener Kraft erkunden: auf einem Fahrrad. Untrainiert und mit über 55 kg Gepäck und einer Videokamera macht er sich auf den Weg: 18.000 Kilometer durch insgesamt 22 Länder mit dem Ziel, den Traum von der absoluten Freiheit und der Entdeckung unserer Erdkugel zu leben. "Erlebt mit mir zusammen ein wirklich großes Abenteuer ? eine Dokumentation, die nicht ein Drehbuch, sondern das Leben schreibt. Eine einzigartige Herausforderung, mit der Natur als Verbündete und... Gegnerin. Ich freue mich auf Euch mitten im Wunder des Lebens!"

    Mehr

Samstag, 11.06.2016

20:30

  • Komödie
    ab 12 Jahre
    115 Minuten

    11.01.1962

    Das New Yorker Playgirl Holly und der erfolglose Schriftsteller Paul sind Nachbarn. Holly ist bekannt für ihre ausschweifenden Partys, hat nie Geld, lernt jedoch umso mehr Männer kennen, die ihr gerne aushelfen. Doch hinter ihrer glamourösen Fassade ist sie ein einsames Mädchen, das von der großen Liebe träumt. Als sie verhaftet wird, weil sie einem Drogenring angehören soll, ist Paul der einzige, der zu ihr hält.

    Mehr

Mittwoch, 15.06.2016

18:00

20:30

  • Dokumentarfilm / Biografie
    ab 0 Jahre
    128 Minuten

    16.07.2015

    "Ich denke nicht, dass ich berühmt werde. Ich glaube, ich könnte auch nicht damit umgehen." Das wusste die im Alter von nur 27 Jahren verstorbene Jazz- und Soulsängerin Amy Winehouse bereits als Teenager. In der Dokumentation werden auch ihre Alkohol- und Drogensucht sowie ihre Bulimie thematisiert - und wie ihre Berühmtheit dazu beitrug, diese Probleme zu verschlimmern. Winehouse ist im Juli 2011 leblos in ihrer Londoner Wohnung gefunden worden, als Todesursache wurde eine Alkoholvergiftung konstatiert.

    Mehr

Montag, 20.06.2016

18:00

20:30

OmU: The Rocky Horror Picture Show ROCKY HORROR PICTURE SHOW (RE)

  • Musical
    ab 12 Jahre
    97 Minuten

    07.11.1974

    Das junge Pärchen Janet Weiss (Susan Sarandon) und Brad Majors (Barry Bostwick) verirrt sich nachts und muss nach einer Autopanne in einem düsteren Gemäuer Zuflucht suchen. Gruseliger Hausherr des Schlosses ist der Transvestit Doktor Frank-N-Furter (Tim Curry), der den perfekten Menschen schöpfen will. Mit Hilfe seiner letzten Kreation, Eddie (Meat Loaf), hat er den Muskelberg Rocky Horror (Peter Hinwood) erschaffen. Seine Bande, inklusive Riff Raff und Magenta, entpuppen sich als Außerirdische aus "transsexual Transsylvania". Weniger ein Film, denn ein Phänomen: Der ultimative Mitternachts-Kultfilm begeistert seit über drei Dekaden ein eingeschworenes Fan-Publikum. Das Rock'n'Roll-Trash-Musical ist randvoll mit sexueller Subversivität, skurrilen Weirdos und mitreißenden Songs.

    Mehr

Mittwoch, 22.06.2016

18:00

20:30

  • Drama
    ab 12 Jahre
    194 Minuten

    08.01.1998

    Bei der Suche nach Schätzen an Bord des Wracks der Titanic stößt ein Abenteurer auf das Porträt des jungen Mädchens Rose, das einen wertvollen Diamanten trägt. Er stöbert Rose auf, die den Untergang 1912 überlebt hat. Sie erzählt ihm die Geschichte von ihrer tragischen Liebe zu dem armen Jack, den sie an Bord kennenlernte und der mit ihr das größte Schiffsunglück der Geschichte erlebte.

    Mehr

Donnerstag, 23.06.2016

20:30

Inglourious Basterds INGLOURIOUS BASTERDS

  • Action
    ab 16 Jahre
    154 Minuten

    20.08.2009

    Lt. Aldo Raine befehligt einen Trupp jüdischer Soldaten, "Bastards" genannt, die hinter feindlichen Linien auf französischem Boden Angst und Schrecken unter deutschen Soldaten verbreiten. Unter britischem Kommando lassen sie sich für ein Himmelfahrtskommando einspannen, führende Nazis bei einer Filmpremiere in einem Pariser Kino zu töten. Die Betreiberin des Kinos, die junge Jüdin Shosanna Dreyfuss, hat eigene Pläne für den Abend: Vor Jahren ist sie eher zufällig verschont worden, als der als "Judenjäger" berüchtigte Oberst Hans Landa ihre Familie massakrierte. Jetzt will sie Rache.

    Mehr

Dienstag, 28.06.2016

20:30

  • ab 16 Jahre
    137 Minuten

    27.12.1979

    Im London der Zukunft sorgt der junge Alex mit seiner Gang nachts für Randale. Er landet im Gefängnis und muß als Versuchskaninchen für eine neue, wissenschaftliche Methode herhalten, bei der man ihm im Schockverfahren den Agressionstrieb nimmt. Wieder in Freiheit fällt der jetzt wehrlose Alex einem seiner früheren Opfer in die Hände. Nach einem Selbstmordversuch wird Alex' "Heilung" wieder rückgängig gemacht...

    Mehr

Mittwoch, 29.06.2016

20:30

3D: Pina Pina 3D

  • Dokumentarfilm/Tanzen
    ab 0 Jahre
    107 Minuten

    24.02.2011

    Die 1940 in Solingen geborene, in Essen und New York ausgebildete Tänzerin Pina Bausch zählt zu den bedeutendsten Choreografinnen der Welt. 1973 wird sie Leiterin des Balletts in Wuppertal und tauft es in Tanztheater um. Ihre Stücke und Choreografien, die auch Oper, Operette und internationale U-Musik aufgreifen und inhaltlich auch Alltägliches integrieren, sind vielfach ausgezeichnet worden. Ihr Theater ist verspielt, komisch, tragisch, überraschend, setzt auf ausdrucksstarkes Kostümbild und den Einsatz von Wasser und Erde.

    Mehr

Montag, 11.07.2016

18:00

20:30

  • Musikfilm
    ab 12 Jahre
    97 Minuten

    08.10.1987

    "Baby" verbringt unwillig ihre Ferien mit ihren Eltern und ihrer Schwester in einem Feriencamp. Doch als sie Tanzlehrer Johnny sieht, verfliegt ihre miese Laune. Sie traut sich todesmutig in die für Gäste verbotene Zone: die Unterkunft der Hotelangestellten. Dort kommen sich "Baby" und Johnny nicht nur beim Tanzen zu heißen Dirty Dancing Rhythmen näher.

    Mehr

Mittwoch, 13.07.2016

20:30

Legende

Bewegen Sie den Mauszeiger über die Spielzeiten, um nähere Informationen zu Sälen und Tickets zu bekommen.

o.P. = ohne Prüfung. Dieser Film hat noch keine Einstufung der FSK erhalten.

Quelle: Kino.de