Elena Uhlig

  • Geschlecht:
    weiblich
  • Geburtsdatum:
    31.07.1975
  • Geburtsland:
    BRD

Biographie

Mit der Rolle der chaotischen Hauptkommissarin Nina Metz in der Sat1-Krimiserie "Mit Herz und Handschellen" schaffte Elena Uhlig den Durchbruch. Elena Uhlig wurde am 31. Juli 1975 in Düsseldorf geboren. Die Tochter eines Griechen und einer Deutschen besuchte die Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. 2001 gab sie ihr Kinodebüt im mäßigen "Scream"-Nachklapp "Swimming Pool - Der Tod feiert mit". Ab 2002 ermittelte Elena Uhlig dann als Hauptkommissarin Nina Metz in der Sat1-Krimi-Reihe "Mit Herz und Handschellen" an der Seite von Henning Baum. Und wurde damit schlagartig bekannt. Dani Levy besetzte sie schließlich 2004 in seiner Kino-Komödie "Alles auf Zucker!", 2006 war sie im TV-Zweiteiler "Der Untergang der Pamir" zu sehen. Von 2006 bis 2007 verkörperte Elena Uhlig die Paola Miller in der wenig gelungenen ARD-Vorabendserie "Das Beste aus meinem Leben" nach Kolumnist Axel Hacke. 2009 bewies sie in den TV-Beziehungskomödien "Butter bei die Fische" unter der Regie von Lars Jessen und "Auf der Suche nach dem G-Punkt" von Sharon von Wietersheim ihr Können. Elena Uhlig ist seit 2006 mit dem österreichischen Schauspieler Fritz Karl liiert. 2007 kam Söhnchen Emil auf die Welt. Die Familie lebt in Wien.

Aktuell im Kino:


Filmographie

Starnews

©Paramount
Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-"Sonic" jetzt aus!
Nach den verheerenden Reaktionen auf den letzten Trailer zum "Sonic"-Kinofilm hat Anbieter Paramount das Startdatum seiner Videospiel-Adaption verlegt, um den kleinen CGI-Igel einer Generalüberholung zu unterziehen. Und tatsächlich: Im neuen Trailer flitz