Hollywood News

Michael ©Perathon Medien
16.10.2019

Michael "Bully" Herbig und Hape Kerkeling stehen erstmals gemeinsam vor der Kamera

Im neuen Film des bayerischen Regisseurs Joseph Vilsmaier, "Der Boandlkramer und die ewige Liebe", schlüpft Michael "Bully" Herbig (rechts) erneut in die Rolle des Boandlkramers. Ebenfalls mit am Filmprojekt beteiligt ist Hape Kerkeling (links), der den T
Es ist ein Zusammentreffen zweier deutscher Humorgiganten: Seit Anfang Oktober stehen Michael \"Bully\" Herbig und Hape Kerkeling erstmals gemeinsam für ein Kinoprojekt vor der Kamera - für Joseph Vilsmaiers \"Der Boandlkramer und die ewige Liebe\". In der Fortsetzung von \"Die Geschichte vom Brandner Kaspar\" (2008) übernimmt Herbig erneut die Rolle des Boandlkramers, während Kerkeling den Teufel höchstpersönlich verkörpert.

In der bayerischen Sagenwelt steht der Boandlkramer für den personifizierten Tod. Bekannt wurde die Figur unter anderem durch Franz von Kobells \"Die Gschicht vom Brandner Kaspar\" (1871) sowie durch das darauf basierende Theaterstück \"Der Brandner Kaspar und das ewig\' Leben\" von Kurt Wilhelm. Im neuen Kinofilm wird der Boandlkramer nun erstmals von Amors Pfeil getroffen: Er verliebt sich unsterblich in die schöne Gefi (Hannah Herzsprung). Um ihr nahe zu sein, lässt er sich auf einen Handel mit dem Teufel ein.

\"Als Bully mit der Idee zu mir kam, musste ich nicht lange überlegen. Mir war sofort klar, was für ein Potenzial in dieser Geschichte steckt\", erklärte Regisseur Vilsmaier bei der Vorstellung des Projekts im Juli. Laut Kerkeling ist das Drehbuch von Marcus H. Rosenmüller und Ulrich Limmer \"schön, herzergreifend und rasend komisch\".

Gedreht wird noch bis Ende November in Bayern und Österreich; im Herbst 2020 soll \"Der Boandlkramer und die ewige Liebe\" dann in den Kinos starten.

Weitere Hollywood News

Nächste Trilogie: Spekulationen um neuen ©2019 Getty Images/Christopher Jue
21.11.2019

Nächste Trilogie: Spekulationen um neuen "Star Wars"-Regisseur

Das Finale rückt näher: Der Trailer zu "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" verspricht den Fans ein dramatisches und actionreiches Kinoerlebnis. Doch wie geht es nach dem Ende weiter? Es wird wild spekuliert.
©Warner Bros. Pictures Germany
21.11.2019

"Joker": Fortsetzung kommt doch!

Es ist die Nachricht des Tages für alle Kinofans: "Joker" wird offenbar fortgesetzt.
Rekordstart für Disney-Film©Walt Disney Studios
21.11.2019

Rekordstart für Disney-Film

Sechs Jahre mussten Elsa- und Anna-Fans warten. Nun bringt Disney mit "Die Eiskönigin 2" die beiden ungleichen Schwestern zurück - mit bislang fulminantem Erfolg.