Hollywood News

Joaquin Phoenix: ©Vittorio Zunino Celotto/Getty Images
03.10.2019

Joaquin Phoenix: "Das war eine extreme Herausforderung"

Für "Joker" hat Joaquin Phoenix 25 Kilo abgenommen. Bei der Premiere des Films vor wenigen Woche hatte er sich das Gewicht aber offenbar wieder angefuttert.
Ausnahmetalent Joaquin Phoenix (44) hat schon viele extreme Rollen gespielt, etwa in Ridley Scotts \"Gladiator\". Diese aber hat ihm alles abverlangt: Für seine Darstellung des \"Joker\" im gleichnamigen Film (Kinostart: 10. Oktober) hat Phoenix rund 25 Kilo abgenommen. \"Das war nicht leicht, ganz im Gegenteil sogar\", erzählt Phoenix im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau. \"Es war eine extrem harte Herausforderung, aber absolut notwendig, damit ich mich voll und ganz in die Rolle hineinversetzen konnte.\"

\"Joker\" erzählt, wie aus dem psychisch kranken Berufsclown Arthur Fleck der legendäre Gegenspieler des Superhelden Batman wird. Im Film nimmt Fleck jeden Tag sieben verschiedene Psychopharmaka ein, um seine Angstzustände, seine unkontrollierten Lachanfälle und seine Traumata unter Kontrolle zu bringen. \"Ich habe mich mit sämtlichen Medikamenten auseinandergesetzt, die im Film eine Rolle spielen\", erzählt Phoenix. \"Bei meinen Recherchen bin ich darauf gestoßen, dass eine der stärksten Nebenwirkungen, die sie gemein haben, extremer Gewichtsverlust ist. Daraufhin haben wir uns entschieden, dass mein \'Joker\' dürr und ausgemergelt aussehen soll.\"

Zum teleschau-Interview erschien Joaquin Phoenix wieder mit Normalgewicht. Er habe sich durch die Extremdiät \"in keine Gefahrenzonen bewegt\" und sei \"davon auch nicht krank geworden\", bekräftigte der Hollywood-Star.

Weitere Hollywood News

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-©Paramount
13.11.2019

Nach heftiger Fan-Kritik: So sieht der neue Kino-"Sonic" jetzt aus!

Nach den verheerenden Reaktionen auf den letzten Trailer zum "Sonic"-Kinofilm hat Anbieter Paramount das Startdatum seiner Videospiel-Adaption verlegt, um den kleinen CGI-Igel einer Generalüberholung zu unterziehen. Und tatsächlich: Im neuen Trailer flitz
Der Darsteller für Prinz Erik steht fest©Getty Images/Tabatha Fireman/Disney
13.11.2019

Der Darsteller für Prinz Erik steht fest

Da der zunächst angedachte Harry Styles keine Lust hatte, den Prinzen in der geplanten "Arielle"-Realverfilmung zu spielen, musste die Suche weitergehen. Nun steht die Besetzung fest.
Nach Protesten: Polanski-Premiere abgesagt©2017 Getty Images/Andreas Rentz
13.11.2019

Nach Protesten: Polanski-Premiere abgesagt

Eine Pariser Premiere von Roman Polanskis neuem Film "Intrige" musste wegen heftiger Proteste abgebrochen werden. Dem Regisseur wird Vergewaltigung vorgeworfen.