Hollywood News

Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley©Larry Ellis/Daily Express/Hulton Archive/Getty Images
06.09.2019

Trauer um Hollywood-Star Carol Lynley

Die Schauspielerin Carol Lynley, die in den 60-ern und 70-ern in vielen Hollywood-Klassikern zu sehen war, ist tot.
Die US-amerikanische Schauspielerin Carol Lynley ist im Alter von 77 Jahren verstorben. Das berichtet unter anderem das US-Magazin \"Variety\". Lynley, geboren 1942 in New York City, wurde vor allem in den 60er- und 70er-Jahren mit Rollen in US-Kassenschlagern bekannt.

Schon als Jugendliche stand Lynley als Model vor der Kamera, zum Film kam sie im Alter von 16 Jahren, als sie eine Rolle im Disney-Film \"Das Herz eines Indianers\" übernahm. Ihren Durchbruch als Schauspielerin feierte sie mit dem Broadway-Stück \"Die Unverstandenen\" und dessen Kinoadaption. Lynley spielte darin eine junge Frau, die eine illegale Abtreibung vornehmen will - trotz großer Kontroversen wurde sie für ihre Darstellung für einen Golden Globe nominiert.

Im Jahr 1961 stand Carol Lynley für Robert Aldrichs Western \"El Perdido\" an der Seite von Rock Hudson und Kirk Douglas vor der Kamera. Es folgten Filme wie \"Der Kardinal\" und \"Bunny Lake ist verschwunden\", beide von Otto Preminger. Große Bekanntheit erlangte sie auch mit dem Katastrophenfilm \"Die Höllenfahrt der Poseidon\" (1972), in dem sie die Sängerin an Bord des titelgebenden Passagierdampfers spielte.

Carol Lynley war in den 60er-Jahren vier Jahre lang mit dem Publizisten Michael Selsman verheiratet. Das Paar hatte ein Kind.

Weitere Hollywood News

Anime-Publikumshit kommt für einen Tag nach Deutschland©KAZÉ / AV Visionen
18.09.2019

Anime-Publikumshit kommt für einen Tag nach Deutschland

Nach "Dragon Ball Super: Broly" gibt es bei den Kazé Anime Nights nun die nächste Kino-Sensation aus Japan zu bestaunen: "One Piece Stampede" läuft für einen Tag in etlichen deutschen Kinos.
Dan Aykroyd wird wieder zum Geisterjäger©Columbia Pictures
17.09.2019

Dan Aykroyd wird wieder zum Geisterjäger

Lange wurde es vermutet, nun ist es offiziell: In "Ghostbusters 2020" wird Dan Aykroyd sein Comeback als Geisterjäger feiern. Und Bill Murray?
©Ken Ishii / Getty Images for Paramount Pictures
13.09.2019

"Star Wars"-Regisseur macht Riesen-Deal perfekt

Nach dem Vertragsende zwischen Bad Robots Productions und Paramount stand die Frage im Raum: Wer arbeitet zukünftig mit J. J. Abrams zusammen? Nun ist es offiziell: WarnerMedia erhält den Zuschlag.
©2011 Getty Images / Andreas Rentz
03.09.2019

"Honig im Kopf"-Produzent Tom Zickler verstorben

Er produzierte die Filme von Til Schweiger und brachte mit "Friendship!" seine Lebensgeschichte auf die Leinwand: Filmproduzent Tom Zickler ist im Alter von 55 Jahren verstorben.