Hollywood News

©Constantin Film Verleih GmbH
20.05.2019

"After Passion" wird fortgesetzt

Auch wenn dieses Bild etwas anderes versprach: Viel Sex hatte "After Passion" nicht zu bieten. Nun soll der Film fortgesetzt werden.
Softe Erotik in Serie: Die Teenie-Romanze \"After Passion\" bekommt eine Fortsetzung. Wie \"Deadline\" berichtet, sollen die beiden Hauptdarsteller Josephine Langford und Hero Fiennes Tiffin wieder mit an Bord sein. Ob Jenny Gage erneut die Regie übernimmt, stehe hingegen noch nicht fest.

\"After Passion\" startete im April in den deutschen Kinos und spielte hierzulande fast acht Millionen Euro ein. Weltweit wurden rund 62 Millionen Dollar eingenommen. Der Film basiert auf Geschichten, die Autorin Anna Todd zunächst über eine Internetplattform veröffentlicht hatte, bevor sie in Buchform zum Bestseller wurden. Insgesamt sind vier Bände der \"After\"-Reihe erschienen, genug Stoff also für mehrere Fortsetzungen. Die Bücher handeln von dem jungen Draufgänger Hardin, der sich in die schüchterne Tessa verliebt und sie verführt. Von der Kritik als \"\'50 Shades of Grey\' für Teenies\" verspottet, wurde der Film in Deutschland von der FSK ab 0 freigegeben. Begründung: \"Erotik wird nur sanft angedeutet, sodass auch junge Zuschauer nicht irritiert oder überfordert werden.\"

Für die Fortsetzung verspricht Produzent Jonathan Deckter nun, der Film werde \"das Herz und das Gefühl des Buches ganz und gar einfangen\". Ein Starttermin ist noch nicht bekannt.

Weitere Hollywood News

Explosionen erschüttern Dreharbeiten zu ©Adam Berry/Getty Images for Sony Pictures
05.06.2019

Explosionen erschüttern Dreharbeiten zu "Bond 25"

Steht das 25. "James Bond"-Abenteuer unter einem Fluch? Nach der Verletzung von Hauptdarsteller Daniel Craig kam es nun zu Explosionen am Set - und einem erneuten Zwangsstopp der Dreharbeiten.