Hollywood News

Größter Kinomarkt der Welt: China überholt die USA
© Getty Images/Kevin Frayer

Größter Kinomarkt der Welt: China überholt die USA

Nachdem in Juli nur jeder dritte Platz verkauft werden konnte, dürfen heute schon wieder mehr Menschen in die chinesischen Kinos.

Die USA sind nicht länger der größte Kinomarkt der Welt: Wie das Branchenmagazin "Variety" berichtet, ist China die neue Nummer eins. Am Sonntag hätten die Einnahmen an den chinesischen Kinokassen die Marke von zwei Milliarden US-Dollar überschritten und damit die USA hinter sich gelassen.

Wirklich überraschend kommt die Entwicklung nicht: Einerseits war China schon länger nur knapp hinter den USA die Nummer zwei auf dem Kinomarkt; außerdem ist das Land überraschend gut aus der Coronakrise gekommen, während die USA weiterhin mit hohen Ansteckungszahlen und vielen Todesfällen kämpfen. In China haben die Kinos seit mehreren Monaten wieder geöffnet und dürfen bis zu drei Viertel der verfügbaren Plätze verkaufen, während in den USA noch viele Theater geschlossen haben.

Außerdem fehlen dem US-Kinomarkt derzeit Filme, die ein großes Publikum anlocken könnten. Nachdem der Thriller "Tenet" in den USA nur sehr wenig Geld einspielen konnte, wurden andere Großproduktionen wie der neue James-Bond-Film auf das kommende Jahr verlegt oder, wie der Disney-Film "Mulan", direkt bei Streamingdiensten veröffentlicht. In China hingegen locken derzeit Eigenproduktionen wie "My People, My Homeland" die Menschen vor die Leinwände.

Weitere Hollywoodnews

Warner stellt Filmmarkt auf den Kopf: Blockbuster gleichzeitig als Stream und im Kino © Warner Bros. Entertainment Inc.

Warner stellt Filmmarkt auf den Kopf: Blockbuster gleichzeitig als Stream und im Kino

Dieser Schritt könnten den Filmmarkt langfristig verändern: Warner Bros. zeigt im kommenden Jahr 17 Blockbuster gleichzeitig im Kino und beim hauseigenen Streamingdienst.
"Wenn die richtige Geschichte auftaucht": Gibt es einen vierten "Der Pate"-Film? © Paramount

"Wenn die richtige Geschichte auftaucht": Gibt es einen vierten "Der Pate"-Film?

Die "Der Pate"-Reihe ist beendet? Nicht unbedingt: Paramount offenbart, dass eine Fortsetzung nicht gänzlich ausgeschlossen ist. Francis Ford Coppola würde die Regie allerdings nicht wieder übernehmen.
"Mad Max"-Schurke Hugh Keays-Byrne ist tot © 2015 Getty Images/Mark Metcalfe

"Mad Max"-Schurke Hugh Keays-Byrne ist tot

Als Tyrann Immortan Joe war Hugh Keays-Byrne in dem Oscar-prämierten Endzeitfilm "Mad Max: Fury Road" zu sehen. Nun ist der Schauspieler im Alter von 73 verstorben.
"Klingt nach Zensur": Dominik Graf kritisiert Diversitätspolitik der Ufa © Getty Images/Hannes Magerstaedt

"Klingt nach Zensur": Dominik Graf kritisiert Diversitätspolitik der Ufa

"Eher unglücklich", "filmischer Schwachsinn": Regisseur Dominik Graf hat scharfe Kritik an der Ufa geübt, die in der vergangenen Woche verkündet hat, diverser werden zu wollen.
Johnny Depp findet offenbar Zuflucht bei der "Addams Family" © 2020 Getty Images/Andreas Rentz

Johnny Depp findet offenbar Zuflucht bei der "Addams Family"

Gute Nachrichten für Johnny Depp. Trotz Schlammschlacht mit der Exfrau und eines verlorenen Prozesses steht der Hollywoodstar wohl kurz vor einem neuen Engagement. Offenbar plant ihn Tim Burton, ihn als Oberhaupt der "Adams Family" zu besetzen.
"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage wird zum Superhelden © 2017 Getty Images/Tim P. Whitby

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage wird zum Superhelden

Nach seinem Erfolg als Tyrion Lannister in "Game of Thrones" steigt Schauspieler Peter Dinklage nun in das Superhelden-Genre ein: Er soll die Hauptrolle in der Neuauflage des Kulthits "The Toxic Avenger" spielen.
Gutscheinverkauf
Gutscheine (Weihnachten)
Privatvorstellung
Premium-Sessel
Familienpreis
Kindergeburtstag
Kaiserschmarrndrama
Gutscheine
Wonder Woman
James Bond 007