Hollywood News

Boba Fett und Obi-Wan Kenobi bekommen wohl doch ihre eigenen Filme©2018 Lucasfilm Ltd. & TM
22.06.2018

Boba Fett und Obi-Wan Kenobi bekommen wohl doch ihre eigenen Filme

Weil Alden Ehrenreich als Weltraumschmuggler Han Solo nicht genug Fans in die Kinos locken konnte, ist unsicher, ob weitere "Star Wars"-Spin-offs kommen werden.
Aufatmen bei \"Star Wars\"-Fans? Nachdem das Magazin \"Collider\" berichtet hatte, dass nach der mittelmäßigen Publikumsresonanz auf \"Solo: A Star Wars Story\" derzeit alle Pläne für weitere Spin-offs der Weltraumreihe auf Eis gelegt würden, behauptet ein Vertreter von Lucasfilm nun das Gegenteil. Wie ABC berichtet, habe eine nicht namentlich genannte Qulle von Lucasfilm die Berichte als \"nicht korrekt\" zurückgewiesen. Vielmehr arbeite man derzeit an \"mehreren\" Filmen, die bislang nicht offiziell angekündigt wurden. ABC ist, wie auch Lucasfilm, ein Unternehmen der Walt Disney Company.

\"Solo: A Star Wars Story\" spielte seit seinem Kinostart Ende Mai weltweit nur 343,3 Millionen US-Dollar ein - verglichen mit dem ersten Spin-off \"Rogue One\", das mehr als eine Milliarde US-Dollar in die Kassen spülte, ein enttäuschendes Ergebnis. Eine offizielle Bestätigung von Lucasfilm, ob tatsächlich Ableger über die \"Star Wars\"-Charaktere Boba Fett und Obi-Wan Kenobi geplant sind, steht unterdessen noch aus. Klar ist derzeit nur, dass der neunten Film der \"Star Wars\"-Hauptreihe im Dezember 2019 in den Kinos starten soll.

Weitere Hollywood News

Sensationsauftritt: Queen werden die Oscars rocken©Raphael Dias/Getty Images
19.02.2019

Sensationsauftritt: Queen werden die Oscars rocken

Die 91. Oscar-Verleihung findet zwar ohne Moderator, dafür aber mit einem spektakulären Musik-Auftritt statt: Queen wird live performen, um das Biopic "Bohemian Rhapsody" über den verstorbenen Frontmann Freddie Mercury, das für fünf Oscars nominiert ist,
Lichtschwert-Kämpfe sind in Frankreich jetzt offiziell Sport©Fox / Lucasfilm Ltd. & TM. All rights reserved.
19.02.2019

Lichtschwert-Kämpfe sind in Frankreich jetzt offiziell Sport

Wenn "Star Wars" auf die Realität trifft: Ein französischer Fechtsportverband erlaubt nun offiziell das Kämpfen mit dem Lichtschwert - neben den klassischen Waffen Degen, Florett und Säbel.
Magische Mietsachen: ©Stuart C. Wilson/Getty Images for Warner Bros. Studio Tour London
18.02.2019

Magische Mietsachen: "Harry Potter"-Set ist jetzt Wohnraum

In der Nähe von London können Fans bald ganz nah an der "Harry Potter"-Reihe sein: Ein ehemaliger Drehort wird nun vermietet. Allerdings zu einem happigen Preis ...
Trauer um Bruno Ganz©John Phillips/Getty Images for BFI
16.02.2019

Trauer um Bruno Ganz

Trauer um Bruno Ganz: Die Schweizer Schauspiellegende ist verstorben.