Die Mission der Lifeline

Sie wurden verklagt, beschossen und blockiert: Eine Gruppe des Dresdener Seenotrettungsvereins um Axel Steier brachte gegen viele Widerstände ein Schiff ins Mittelmeer, um Menschen vor dem Ertrinken zu retten: die "Mission Lifeline". In seiner Heimatstadt schlägt Axel Steier für die Idee nicht nur Liebe entgegen. Neben öffentlichem Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Sinkende Boote voller Schutzsuchender, technische Problem, Beschuss durch libysche Milizen, schließlich der juristische Kampf, irgendwo anlegen zu dürfen. Über zwei Jahre lang hat Filmemacher Markus Weinberg das Team für dieses aufrüttelnde Doku begleitet.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
251 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 12,90 x 5,50m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
161 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 9,70 x 4,10m Dolby Digital 5.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
161 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 9,70 x 4,10m Dolby Digital 5.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
161 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 9,70 x 4,10m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
161 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 9,70 x 4,10m Dolby Digital 5.1

Open Air

Sitzplätze Leinwand Soundsystem