Western

Für eine Gruppe deutscher Bauarbeiter beginnt ein harter Job, als sie an einen entfernten Standort in der bulgarischen Provinz eingesetzt werden. Einerseits weckt die wilde Landschaft ihren Hunger auf Freiheit und Abenteuer, andererseits wiegen Misstrauen und Vorurteile schwer. Vorarbeiter Vincent (Reinhardt Wetrek) und seine Männer kämpfen zusätzlich mit Sprachproblemen und kulturellen Unterschieden. Die meisten bleiben daher lieber unter sich. Meinhard (Meinhard Neumann) ist da anders: Er versucht, Kontakt zu den bulgarischen Kollegen aufzunehmen und sie näher kennenzulernen. Als es zu Komplikationen auf der Baustelle kommt, streiten die Männer um die richtige Vorgehensweise. Die Lage droht zu eskalieren ?

Valeska Grisebach feierte mit ihrem modernen Western "Western" einen fantastischen Einstand in Cannes in der Sektion in Un certain regard. Eine Gruppe deutscher Arbeiter errichtet eine Baustelle in einem abgelegenen Teil Bulgariens, nahe der griechischen Grenze. Sie bauen ihr Lager mitten im Nirgendwo auf, und es kommt schnell zu Konflikten und Rangeleien um die Rangordnung. Vor allem zwischen Meinhard (Meinhard Neumann) und seinem Boss Vincent (Reinhardt Wetrek). Meinhard fühlt sich in der Natur wohl, öffnet sich dem lokalen Leben und sucht Anschluss im Dorf. Vincent versucht die Probleme auf der Baustelle auch mit nicht legalen Mitteln zu lösen. Sprachprobleme wie beim Turmbau zu Babel, kulturelle Differenzen, Korruption, Geschäftemacherei, unterschiedliche Ehr- und Moralvorstellungen prallen aufeinander, auch eigene Vorurteile gilt es zu hinterfragen. Die Bühne für den Showdown ist eröffnet. Der Film folgt der Choreografie eines Kampfes, der sich zuspitzt, aufgebaut wie ein modernes Duell. Zugrunde liegt eine ausführliche, dokumentarische Recherche, gearbeitet wird mit Laiendarstellern. In ruhigen, langen Einstellungen gelingt es Grisebach, die zuletzt mit "Sehnsucht" 2006 bei der Berlinale beeindruckte, eine ungeheure, ständig wachsende Spannung in der Gruppe der Männer und der Dorfbewohner aufzubauen. Schön, wie sie in den Erzählfluss die Landschaft integriert, die Natur als elementares Lebenselement begreift. boe.

Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Bewertung:

Cast

Helia 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
194 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
173 8,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Helia 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
50 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
74 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Helia 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
80 4,00 x 2,00m Dolby Digital 7.1

Festival

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
86 5,00 x 2,50m Dolby Digital 7.1

Pali

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
315 7,00 x 4,00m Dolby Digital 7.1

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
153 (+ 2 Rollstuhlplätze) 10,89 x 5,86m Dolby Digital 5.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
362 (davon 20 Comfort/D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,41m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
239 (davon 12 Comfort/D-Box Seats + 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,52m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
132 (davon 8 Comfort/D-Box Seats + 1 Rollstuhlplatz) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 5.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
162 (+ 1 Rollstuhlplatz) 10,89 x 6,16m Dolby Digital 5.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
370 (+ 2 Rollstuhlplätze) 15,83 x 7,98m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
255 (+ 2 Rollstuhlplätze) 13,05 x 7,98m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
133 (+ 2 Rollstuhlplätze) 9,15 x 5,65m Dolby Digital 5.1

Broadway

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
88 5,50 x 2,40m Dolby Digital 5.1

Bambi

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
98 5,70 x 3,20m Dolby Digital 7.1

Rex

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
235 11,10 x 4,80m Dolby Digital 7.1

Classic

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 4,50 x 2,50m Dolby Digital 7.1