Kulturfilmreihe

Kulturfilmreihe
Sie sehen nicht nur gerne Filme, sondern wollen sich auch mit ihnen auseinandersetzen? Dann haben wir die richtige Veranstaltung für Sie: Jeden Monat zeigen wir in unserer Filmreihe "Film und Diskussion" einen ausgewählten Film aus dem Arthousebereich. Im Anschluss diskutiert die Bonner Filmkritikerin Clara Maria Schellhoss mit dem Publikum nach fachlichen Gesichtspunkten.
 
Von 04.02.2019 bis 04.02.2019:

Der Trafikant

Der Trafikant

  • Genre: Komödie, Drama
  • FSK: ab 12 Jahre
  • Länge: 114 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 01.11.2018 | 12. Spielwoche
  • Prädikat wertvoll
Der Trafikant
Im Österreich des Jahres 1937 zieht der 17-jährige Franz Huchel (Simon Morzé) von seiner Heimat am Attersee in die Großstadt Wien. Dort geht er beim Trafikanten Otto Trsnjek (Johannes Krisch) in die Lehre. Bei seiner Arbeit im Tabakladen trifft Franz auf den alternden Sigmund Freud (Bruno Ganz). Von dem Psychoanalytiker fasziniert, holt er sich Rat, als er sich unsterblich in die Varietétänzerin Anezka (Emma Drogunova) verliebt. Doch wider Erwarten hat Freud selbst vom weiblichen Geschlecht weniger Ahnung, als er sich anmerken lässt. Während Franz mit eigenen Mitteln um seine Liebe kämpft, überschlagen sich die politischen Ereignisse und Hitlers Truppen übernehmen das Kommando in Österreich.
Mehr
Von 04.03.2019 bis 04.03.2019:

Der Vorname

Der Vorname

  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 6 Jahre
  • Länge: 91 Minuten
  • Produktionsjahr: 2018
  • Start: 18.10.2018 | 14. Spielwoche
  • Prädikat besonders wertvoll
Der Vorname
Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.
Mehr

Kino 1

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 7,80 x 3,30m Dolby Digital 7.1

Kino 2

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 7,80 x 3,30m Dolby Digital 7.1

Kino 3

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 7,80 x 3,30m Dolby Digital 7.1

Kino 4

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
120 (+ 2 Sitzplätze für Behinderte) 7,80 x 3,30m Dolby Digital 7.1

Kino 5

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
281 Sitzplätze (davon 12 D-BOX Seats) 13,50 x 5,80m Dolby Digital 7.1

Kino 6

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
287 13,40 x 5,80m Dolby Digital 7.1

Kino 7

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
73 6,90 x 2,90m Dolby Digital 7.1

Kino 8

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
408 14,30 x 6,10m Dolby Digital 7.1

Kino 9

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
211 11,80 x 5,00m Dolby Digital 7.1

Kino 10

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
207 ((davon 8 D-BOX Seats) 11,80 x 5,00m Dolby Digital 7.1

Kino 11

Sitzplätze Leinwand Soundsystem
478 15,50 x 6,60m Dolby Digital Atmos